Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - jussen

Seiten: [1] 2
1
Hard & Soft / [S] nVideo GeForce ~FX5200
« am: August 23, 2007, 08:56 Vormittag »
Moin moin,

wie im Topic zu sehen, such ich ne GeForce Grafikkarte (@Thom, ja wirklich)
Sie soll etwa im Bereich der FX5200 liegen, kann aber auch noch drunter liegen.
Wichtig ist DVI-Anschluss, 2 Moniausgänge wären nett

20€ liegen aufm Tisch


MfG
jussen
2
Zur grünen Heide / das internet kennt grenzen ...
« am: Mai 04, 2006, 20:49 Nachmittag »
... und das ubisoft-Board kennt Bugs.

wurde gerade auf folgende seite gelinkt:

http://forums-de.ubi.com/eve/OCClient?ACTION=LOGIN&NON_OT_USER_ID=3DEBD932-5883
-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C&SECURITY_TOKEN=2%3FL%3CMQ%3FLPCMPL@EQ%3F@DD@%3FMLB
L%3CENOP%3CCD%3FMB9&SITE_OID=59010161&ON_SUCCESS_URL=http%3A//forums-de.ubi.co
m/eve/OCClient%3FACTION%3DLOGIN%26NON_OT_USER_ID%3D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1
AE8CEE4F1C%26SECURITY_TOKEN%3D2%253FL%253CMQ%253FLPCMPL@EQ%253F@DD@%253F
MLBL%253CENOP%253CCD%253FMB9%26SITE_OID%3D59010161%26ON_SUCCESS_URL%3Dhttp
%253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient%253FACTION%253DLOGIN%2526NON_OT_USER_ID%25
3D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%2526SECURITY_TOKEN%253D2%25253FL%25253
CMQ%25253FLPCMPL@EQ%25253F@DD@%25253FMLBL%25253CENOP%25253CCD%25253FMB9%
2526SITE_OID%253D59010161%2526ON_SUCCESS_URL%253Dhttp%25253A//forums-de.ubi.com/
eve/OCClient%25253FACTION%25253DLOGIN%252526NON_OT_USER_ID%25253D3DEBD932-5883
-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%252526SECURITY_TOKEN%25253D2%2525253FL%2525253CMQ%25
25253FLPCMPL@EQ%2525253F@DD@%2525253FMLBL%2525253CENOP%2525253CCD%2525253FM
B9%252526SITE_OID%25253D59010161%252526ON_SUCCESS_URL%25253Dhttp%2525253A//foru
ms-de.ubi.com/eve/OCClient%2525253FACTION%2525253DLOGIN%25252526NON_OT_USER_ID%2
525253D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%25252526SECURITY_TOKEN%2525253D2%2
52525253FL%252525253CMQ%252525253FLPCMPL@EQ%252525253F@DD@%252525253FMLBL%25
2525253CENOP%252525253CCD%252525253FMB9%25252526SITE_OID%2525253D59010161%252
52526ON_SUCCESS_URL%2525253Dhttp%252525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient%252525
253FACTION%252525253DLOGIN%2525252526NON_OT_USER_ID%252525253D3DEBD932-5883-4A
21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%2525252526SECURITY_TOKEN%252525253D2%25252525253FL%252525
25253CMQ%25252525253FLPCMPL@EQ%25252525253F@DD@%25252525253FMLBL%25252525253
CENOP%25252525253CCD%25252525253FMB9%2525252526SITE_OID%252525253D59010161%2
525252526ON_SUCCESS_URL%252525253Dhttp%25252525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient
%25252525253FACTION%25252525253DLOGIN%252525252526NON_OT_USER_ID%25252525253D
3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%252525252526SECURITY_TOKEN%25252525253D2%
2525252525253FL%2525252525253CMQ%2525252525253FLPCMPL@EQ%2525252525253F@DD@%25
25252525253FMLBL%2525252525253CENOP%2525252525253CCD%2525252525253FMB9%2525252
52526SITE_OID%25252525253D59010161%252525252526ON_SUCCESS_URL%25252525253Dhttp%
2525252525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient%2525252525253FACTION%2525252525253DL
OGIN%25252525252526NON_OT_USER_ID%2525252525253D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1AE8C
EE4F1C%25252525252526SECURITY_TOKEN%2525252525253D2%252525252525253FL%252525252
525253CMQ%252525252525253FLPCMPL@EQ%252525252525253F@DD@%252525252525253FMLBL
%252525252525253CENOP%252525252525253CCD%252525252525253FMB9%25252525252526SIT
E_OID%2525252525253D59010161%25252525252526ON_SUCCESS_URL%2525252525253Dhttp%2
52525252525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient%252525252525253FACTION%2525252525252
53DLOGIN%2525252525252526NON_OT_USER_ID%252525252525253D3DEBD932-5883-4A21-8DC
5-C1AE8CEE4F1C%2525252525252526SECURITY_TOKEN%252525252525253D2%25252525252525
253FL%25252525252525253CMQ%25252525252525253FLPCMPL@EQ%25252525252525253F@DD@
%25252525252525253FMLBL%25252525252525253CENOP%25252525252525253CCD%252525252
52525253FMB9%2525252525252526SITE_OID%252525252525253D59010161%2525252525252526O
N_SUCCESS_URL%252525252525253Dhttp%25252525252525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClie
nt%25252525252525253FACTION%25252525252525253DLOGIN%252525252525252526NON_OT_U
SER_ID%25252525252525253D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%25252525252525252
6SECURITY_TOKEN%25252525252525253D2%2525252525252525253FL%2525252525252525253C
MQ%2525252525252525253FLPCMPL@EQ%2525252525252525253F@DD@%252525252525252525
3FMLBL%2525252525252525253CENOP%2525252525252525253CCD%2525252525252525253FMB9
%252525252525252526SITE_OID%25252525252525253D59010161%252525252525252526ON_SU
CCESS_URL%25252525252525253Dhttp%2525252525252525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClie
nt%2525252525252525253FACTION%2525252525252525253DLOGIN%25252525252525252526NON
_OT_USER_ID%2525252525252525253D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%252525252
52525252526SECURITY_TOKEN%2525252525252525253D2%252525252525252525253FL%2525252
52525252525253CMQ%252525252525252525253FLPCMPL@EQ%252525252525252525253F@DD@%
252525252525252525253FMLBL%252525252525252525253CENOP%252525252525252525253CCD%
252525252525252525253FMB9%25252525252525252526SITE_OID%2525252525252525253D59010
161%25252525252525252526ON_SUCCESS_URL%2525252525252525253Dhttp%252525252525252
525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient%252525252525252525253FACTION%252525252525252
525253DLOGIN%2525252525252525252526NON_OT_USER_ID%252525252525252525253D3DEBD9
32-5883-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%2525252525252525252526SECURITY_TOKEN%252525252525
252525253D2%25252525252525252525253FL%25252525252525252525253CMQ%252525252525252
52525253FLPCMPL@EQ%25252525252525252525253F@DD@%25252525252525252525253FMLBL%2
5252525252525252525253CENOP%25252525252525252525253CCD%25252525252525252525253FM
B9%2525252525252525252526SITE_OID%252525252525252525253D59010161%252525252525252
5252526ON_SUCCESS_URL%252525252525252525253Dhttp%25252525252525252525253A//forums
-de.ubi.com/eve/OCClient%25252525252525252525253FACTION%25252525252525252525253DLOG
IN%252525252525252525252526NON_OT_USER_ID%25252525252525252525253D3DEBD932-5883
-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%252525252525252525252526SECURITY_TOKEN%2525252525252525
2525253D2%2525252525252525252525253FL%2525252525252525252525253CMQ%252525252525
2525252525253FLPCMPL@EQ%2525252525252525252525253F@DD@%25252525252525252525252
53FMLBL%2525252525252525252525253CENOP%2525252525252525252525253CCD%2525252525
252525252525253FMB9%252525252525252525252526SITE_OID%25252525252525252525253D590
10161%252525252525252525252526ON_SUCCESS_URL%25252525252525252525253Dhttp%2525
252525252525252525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient%2525252525252525252525253FACT
ION%2525252525252525252525253DLOGIN%25252525252525252525252526NON_OT_USER_ID%2
525252525252525252525253D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%252525252525252525
25252526SECURITY_TOKEN%2525252525252525252525253D2%252525252525252525252525253F
L%252525252525252525252525253CMQ%252525252525252525252525253FLPCMPL@EQ%2525252
52525252525252525253F@DD@%252525252525252525252525253FMLBL%25252525252525252525
2525253CENOP%252525252525252525252525253CCD%252525252525252525252525253FMB9%25
252525252525252525252526SITE_OID%2525252525252525252525253D59010161%252525252525
25252525252526ON_SUCCESS_URL%2525252525252525252525253Dhttp%2525252525252525252
52525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient%252525252525252525252525253FACTION%252525
252525252525252525253DLOGIN%2525252525252525252525252526NON_OT_USER_ID%2525252
2525252525252525253D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C%25252525252525252525252
52526SECURITY_TOKEN%252525252525252525252525253D2%25252525252525252525252525253
FL%25252525252525252525252525253CMQ%25252525252525252525252525253FLPCMPL@EQ%25
252525252525252525252525253F@DD@%25252525252525252525252525253FMLBL%25252525252
525252525252525253CENOP%25252525252525252525252525253CCD%2525252525252525252525
2525253FMB9%2525252525252525252525252526SITE_OID%252525252525252525252525253D59
010161%2525252525252525252525252526ON_SUCCESS_URL%252525252525252525252525253D
http%25252525252525252525252525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient%2525252525252525
2525252525253FACTION%25252525252525252525252525253DLOGIN%2525252525252525252525
25252526NON_OT_USER_ID%25252525252525252525252525253D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1
AE8CEE4F1C%252525252525252525252525252526SECURITY_TOKEN%25252525252525252525252
525253D2%2525252525252525252525252525253FL%2525252525252525252525252525253CMQ%2
525252525252525252525252525253FLPCMPL@EQ%2525252525252525252525252525253F@DD@%
2525252525252525252525252525253FMLBL%2525252525252525252525252525253CENOP%252525
2525252525252525252525253CCD%2525252525252525252525252525253FMB9%25252525252525
2525252525252526SITE_OID%25252525252525252525252525253D59010161%2525252525252525
25252525252526ON_SUCCESS_URL%25252525252525252525252525253Dhttp%252525252525252
5252525252525253A//forums-de.ubi.com/eve/OCClient%2525252525252525252525252525253FAC
TION%2525252525252525252525252525253DLOGIN%25252525252525252525252525252526NON_
OT_USER_ID%2525252525252525252525252525253D3DEBD932-5883-4A21-8DC5-C1AE8CEE4F1C
%25252525252525252525252525252526SECURITY_TOKEN%2525252525252525252525252525253
D2%252525252525252525252525252525253fL%252525252525252525252525252525253cMQ%2525
25252525252525252525252525253fLPCMPL%2525252525252525252525252525252540EQ%252525
252525252525252525252525253f%2525252525252525252525252525252540DD%252525252525252
5252525252525252540%252525252525252525252525252525253fMLBL%2525252525252525252525
25252525253cENOP%252525252525252525252525252525253cCD%25252525252525252525252525
2525253fMB9%25252525252525252525252525252526ON_SUCCESS_URL%25252525252525252525
25252525253Dhttp%252525252525252525252525252525253a%25252525252525252525252525252
5252f%252525252525252525252525252525252fforums-de%2525252525252525252525252525252
52Eubi%252525252525252525252525252525252Ecom%252525252525252525252525252525252fgr
oupee%252525252525252525252525252525252fforums




als fehlermeldung kam nurnoch:

[b]Request-URI Too Large[b]
The requested URL's length exceeds the capacity limit for this server.

request failed: URI too long

Apache/1.3.34 Server at www.forums.ubi.com Port 80


äußerst amüsant, da ich die fehlermeldung noch nicht kannte
4
LAN-Party / Spontanität siegt!! Die CNL-MM
« am: September 02, 2005, 13:38 Nachmittag »
sers leute.

da die osl schon dieses we ist hätte ich zeit und auch lust von 7.-9.sep zur CNL-MM zu fahren.

bin mit einem der orgas gut befreundet aber würd mich natürlich über mitstreiter freun die mit mir hinfahrn.

hat einer ganz zufällig nächstes we zeit und lust mitzukomm??


MfG

jussen
5
Zur grünen Heide / Anti-Terror-Kampf!!!
« am: Juli 15, 2005, 18:38 Nachmittag »
http://www.thedown.ch/upload/nackt.txt

Zitat
Hallo!


Wir alle wissen, dass es eine Todsünde für einen Al Kaida-Mann ist, eine
nackte Frau zu sehen - er muss dann Selbstmord begehen... ausgenommen es ist
seine eigene Frau. Deswegen werden alle Frauen aufgefordert, am kommenden
Samstag um 14.00 Uhr auf die Straße zu gehen, total nackt. Damit helfen sie
der Regierung unidentifizierte und unerwünschte Terroristen (sogen.
Schläfer) zu identifizieren. Es wird empfohlen, mindestens eine Stunde nackt
in der Nachbarschaft umherzugehen, damit der beste Anti-Terror-Effekt
zustandekommt. Alle Männer werden gebeten, vor ihrem Wohnsitz in einem
Liegestuhl Platz zu nehmen und die nackten Frauen anzusehen, auch du! Damit
beweist du, dass du nicht Mitglied der Al Kaida bist. Auch zeigst du großen
Mut, nackte Frauen zu sehen.. auch wenn es nicht deine Eigene ist.
Selbstverständlich machen die Männer das nur, um ihre Frauen im Kampf gegen
den Terror zu unterstützen! Weil Al Kaida-Männer auch keinen Alkohol
akzeptieren, sollte ein kaltes Bier in deiner Hand die deutliche und gesunde
Anti-Terror-Haltung zeigen. Die deutsche Regierung weiss diesen Einsatz der
Bürger sehr zu schätzen und dankt auch dir schon jetzt für deine Hilfe im
Kampf gegen den Terror.

Es ist deine verdammte patriotische Pflicht, diesen Aufruf weiterzuleiten!!!!
6
Zur grünen Heide / Wie fängt man den Weihnachtsmann?
« am: Januar 19, 2005, 12:38 Nachmittag »
Um dieses Problem bewältigen zu können, geben wir hier einige Lösungsvorschläge:



1. Die geometrische Methode:

Man stelle einen zylindrischen Käfig im Wald auf eine schneebedeckte Lichtung:

Fall 1: Der Weihnachtsmann ist innerhalb des Käfigs. Dieser Fall ist trivial.

Fall 2: Der Weihnachtsmann ist außerhalb des Käfigs. Dann stelle man sich in den Käfig und führe eine Inversion an den Käfigwänden durch. So gelangt der Weihnachtsmann in den Käfig und man selbst nach draußen. Man achte darauf, dass man sich nicht in die Mitte des Käfigs stellt, da man sonst im Unendlichen verschwindet.



2. Die Projektionsmethode:

Ohne Beschränkung der Allgemeinheit nehmen wir an, dass die Erde eine Ebene ist. Wir projizieren nun diese Ebene auf eine Gerade, die durch den Käfig läuft, und diese Gerade auf einen Punkt im Käfig. Damit gelangt der Weihnachtsmann in den Käfig.



3. Die topologische Methode:

Der Weihnachtsmann kann topologisch als Torus aufgefasst werden. Man transportiere Waldlichtung in den vierdimensionalen Raum. Nun ist es möglich, die Lichtung so zu falten, dass der Weihnachtsmann beim Rücktransport in den dreidimensionalen Raum verknotet ist. Dann ist er hilflos.



4. Die stochastische Methode:

Man benötigt dazu ein Laplacerad, einige Würfel und eine Gaußsche Glocke. Mit dem Laplacerad fährt man in den Wald und wirft mit den Würfeln nach dem Weihnachtsmann. Kommt er nun mit seinem Schlitten angefahren, stülpe man die Gaußsche Glocke über ihn. Damit ist er mit der Wahrscheinlichkeit eins eingefangen.



5. Die Newtonsche Methode:

Käfig und Weihnachtsmann ziehen sich durch die Gravitation an. Bei Vernachlässigung der Reibung wird der Weihnachtsmann früher oder später im Käfig landen.



6. Die Heisenberg-Methode:

Ort und Geschwindigkeit eines bewegten Weihnachtsmanns lassen sich nicht gleichzeitig bestimmen. Da ein sich bewegender Weihnachtsmann auf einem Schneefeld keinen physikalisch sinnvollen Ort einnimmt, eignet er sich nicht zum Fangen. Die Weihnachtsmannjagd kann sich demnach nur auf einen ruhenden Weihnachtsmann beschränken. Das Fangen eines ruhenden, bewegungslosen Weihnachtsmanns wird dem Leser als Übungsaufgabe überlassen.



7. Die Schrödinger Methode:

Die Wahrscheinlichkeit zu einem beliebigen Zeitpunkt einen Weihnachtsmann im Käfig zu finden ist größer als Null. Man setze sich hin und warte.



8. Die Einsteinsche Methode:

Man überfliege die Waldlichtung mit annähernd Lichtgeschwindigkeit. Durch die relativistische Längenkontraktion wird der Weihnachtsmann flach wie ein Papier. Man greife ihn, rolle ihn zusammen und mache ein Gummiband herum.



9. Die experimentalphysikalische Methode:

Man nehme eine semipermeable Membran, die alles außer dem Weihnachtsmann durchlässt und siebe damit den Wald aus.
7
Speakers Corner / [Film] Old Men in New Cars
« am: Januar 06, 2005, 16:57 Nachmittag »
ich geb mal als stichwort "In China essen sie Hunde"
der film basiert (hauptsächlich) aus den gleichen charekteren (ja auch den gestorbenen aus teil 1) er ist diesmal nur nochvollgespickter mit sinnloser gewalt coolen sprüchen.

spoiler gefahr!!


plot

harald is wieder ausm knast (aus welchem grund auch immer) gekommen und sofort hängt ihm die mafia (die gangster die auch wuk beschützen) wieder am hals und erzählt ihm dass er noch 1 woche hat um 3,5mio aufzutreiben. nebenbei liegt haralds ziehvater im krankenhaus munk im krankenhaus auf dem sterbebrett und äußert seinen letzten wunsch. er will einmal in seinem leben sein richtigen sohn sehen von dem er nur weiß dass er irgendwo in schweden im knast hockt. nach seiner befreiung stellt sich raus dass er ein völliger psychopath ist und gerne frauen tötet.
usw......


ich habe noch nie bei einer fortsetzung mehr gelacht als beim original aber es ist verdammt lustig anzuschaun wenn wuk (angestellt als elektroinstallatuer) gesagt wird dass er mal kurz die finger vom licht wegnehmen soll wie häufig nicht hört und dann gleich ne mikrowelle an kopf bekommt weil harald sich mal wieder grad aufgeregt hat

genial ... kinostart 20.01.05 geht ins kino!!
8
Zur grünen Heide / Hip Hop vs. Metaler
« am: Januar 03, 2005, 18:37 Nachmittag »
.. oder wer wird die schlacht gewinnen


Metal vs. Hip Hop
Oder: Die Frage wer mit wem in den Ring steigen würde.


Habt ihr Euch nicht auch schonmal gefragt, wer gewinnen würde, stiegen Hip-Hopper und Schwarzmetaller in den Ring?
Diese Überlegung bedarf vieler Wahrscheinlichkeitsrechnungen und einiger Langzeitstudien. Mein Kommilitone <name aus sicherheitsgründen editiert>, 17. Semester Germanistik und nordische Geschichte an der Universität Hammerfest, hat sich die Mühe gemacht und den Ausgang eines solchen Aufeinandertreffens genauestens erörtert


Waffenarsenal
Der Hip-Hopper setzt üblicherweise eine Schusswaffe wie zum Beispiel eine Pistole, einen Revolver oder ein Maschinengewehr russischer Herkunft ein. Der Metaler hingegen bleibt true und zieht nur mit Schwertern, Äxten und vielleicht Pfeil und Bogen in den Kampf.
Vorteil Hip Hop: Schusswaffen sind sogenannte Fernkampfwaffen und erreichen damit viel schneller ihr Ziel als Pfeile. Gegenüber den äußerst truen Schwertern und Äxten haben Schusswaffen allerdings den Nachteil einer nicht unendlichen Ammunition.



Trommelwirbel
Während die Hiphop Musik für Euphorie, Freude und schier unendliche sexuelle Wahnvorstellungen sorgt, macht der Metal aus seinen Höhrern sogenannte Berserker. Das heisst, ihre Aggression steigt und sie erhalten einen Schadensbonus von 40%. Allerdings haben Hip-Hop-Lieder den Nachteil, dass sie nur während des Refrains eine Wirkung ausüben, während bei Metalsongs der Berserkerrausch immer da ist und bei Solos eine zusätzlich erhöhte Angriffsgeschwindigkeit von 20% hinzugerechnet werden muss.



Ritterrüstung

Die XXXL-Baggys und -Jacken der Hip-Hopper, sowie kiloweise Gold und Biatchez an Fingern und um den Hals, sorgen aufgrund ihres Gewichts, ihrer Anhänglichkeit und ihrer Anti-Aerodynamik für eine 50% langsamere Bewegungs- und eine 25% niedrigere Angriffsgeschwindigkeit.
Die einzige Behinderung bei Metalern sind ihre langen Haare, was allerdings nur zu einem leichten Geschwindigkeitsverlust von ungefähr 0,15 km/h führt. Ihre Ledermäntel sind wesentlich aerodynamischer als die FUBU-Jacken und haben zusätzlich einen Neo-Bonus. Dieser einzigartige Bonus ermöglicht den Schwarzmetallern Angriff und Verteidigung in Bullet Time zu beherrschen. Ausgiebige Forschungen in der Wüste Gobi belegen, dass die schwarze Kleidung schneller Wärme aufnimmt, als verlgeichbare Hüpfer-Jacken. Diese Tatsache belegt auch den Auftrieb und die dadurch bedingte Steigerung der Geschwindigkeit um 2%.





Auf in den Kampf
Nach genauesten stochastischen Berechnungen, läuft ein Kampf "Hopper gegen Metaller" mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:23 so ab
Zuerst versuchen die Speed-Metaler, da sie - wie der Name schon sagt - am schnellsten rennen können, um die Hiphoper herumzulaufen. Dieses Ablenkungsmanöver gibt den Power-Metalern die Chance zum Angriff. Der erste Schwall Pfeile prasselt auf die Hupfdohlen ein!
Sobald die Hip-Hopper ihre Munition aufgebraucht haben und nachladen müssen, sorgen die Black-Metaler für einen Hinterhalt und erstechen sie mit vergifteten Dolchen. Während dieses verherenden Angriffs ist die Zeit für die True- und Viking-Metaler gekommen, um zuzuschlagen. - Death in Fire von Amon Amarth müsste zu dieser Zeit bei 1:50 Minute liegen.
Die Hopper, die aufgrund der miserablen Geschwindigkeitsverhältnisse immer noch versuchen, ihre Handfeuerwaffen nachzuladen, haben den Kampf praktisch schon verloren. Doch da naht die Rettung: Der Obergangster ruft zum Handgemenge auf. Mit Fäusten und Baseballschlägern treten sie ihren schwarzen Feinden entgegen. Doch auch diese Aktion wird nicht von Erfolg gekrönt sein, denn sie haben die Rechnung ohne die Schwerter und Äxte gemacht.
Nach 2:20 Minuten Death in Fire sind viele Gangster tot. Die übrigen verlieren ihren Gruppenbonus und ihre Moral sinkt drastisch. Bei der Bruderschaft aus Metall ist dies jedoch nicht der Fall. An die dunkle Einsamkeit gewöhnt und dennoch stark in Herden, befinden sie sich noch immer in Rage.

Die überbliebenen Hopper unternehmen mit letzter Kraft einen Fluchtversuch, sind aber durch ihre Kleidung zu stark behindert und stolpern mit einer Warscheinlichkeit von genau 15%. Die Death-Metaler schlachten jetzt noch alles ab was übrig ist.



Wer jetzt noch immer nicht glauben mag, dass unsere hüpfenden Freunde die Schlacht auf Tragen verlassen werden, der rechne es doch bitte selber nach.
9
Hard & Soft / router mit static ip support
« am: Dezember 20, 2004, 17:33 Nachmittag »
nen kumpel von mir iwll sich nen router kaufen und da wir ja anner uni static ip haben wollt ich fragen ob es router gibt di edas niciht unterstüzten dass man einfach ne ip angeben kann weils ja anders läuft als bei dsl dass du da die ip von deim provider angibst etc....

sollte natürlich vom preis her für nen studenten geeignet sein =)

wie schauts aus?
10
Speakers Corner / [Reallifetest] Studenwohnheim Forellenstraße Kaiserslautern
« am: Oktober 11, 2004, 22:31 Nachmittag »
auf einigen bitten hier nun endlich mal eine bericht erstattung meiner neuen heiman besser gesagt immoment nur meine wohnung. ich wohne zusammen mit einem mitbewohner in einem zwei zimmer appartment im vierten stock *kotz* die ich aus rücksicht (ja so kann ich auch manchmal sein) auf mein mitbewohner rauchfrei halte. viel mehr gibs eigenltich auch nicht zu erzählen somit fang wir gleich mal mit meim zimmer an.


direkt neben dem eingang sieht man einen schrank ihr mögt jetzt denken "WOW wie aussagekräftig" aber seht selbst:



naja..er ist weiß was soll man dazu sagen....aber alles hat ja bekanntlich seinen zweck..


es geht weiter zu meim schreibtisch den ich heute extra ma vom fenster weggestellt hab...da ich nen westfenster hab kommt somit von 15h bis sonnenuntergang die pure sonne rein. nervt natürlich...also weg da. man beachte (erstens) außerdem dass jeder student sparen muss somit bleiben aber immernoch die kippen vom extra markt



zweitens ist das nicht mein moni der da so verlassen und verhunger ausschaut...sondern der vom fileserver vom wohnheim den ich grad versuche fit zu machen. wie ihr auch seht ... es gibt keine chance für unordnung...schließlich ist kein platz aufm schreibtisch...


weiter gehts zum pseudo tisch inklusive pseudo mülleimer (und nein, es gibt nicht die möglichkeit sich einen zu kaufen... wie gesagt studenten haben ja kein geld)




danach kommt dann auch schon die gammel ecke... jeder muss eine haben



der rest vom fileserver

naja das zimmer neigt sich dem ende.... und schon kommt mein bett




schlussendlich kommt nurnoch der tisch auf dem eigentlich alles andere steht was man zum täglichen leben braucht...2 wecker notebook brotbrettchen feuerzeugbenzin...



... und natürlich haufenweise kabel wo man zu faul is sich nen andern platz zu suchen.

ach ne da wär noch was... der platz für meine schmutzwäsche...



... aber das muss ja nicht jeder sehn

weiter gehts zur küche....



... naja sagen wir besser kochnische mit einem wunderbar selbstgebauten regal meines mitbewohners

wo wir shcon grad dabei sind hier auch gleich nen bild von ihm...



wie immer natürlich schwer am schufften ... dieser mann weiß was studentenleben bedeutet nämlich harte arbeit

wie sagt man noch?? wenns am schönsten ist soll man aufhörn? also gut kommen wir zum krönenden abschluss ... dem finalen höhepunkt ... grand malheur de kack wie mein alter mathe lehrer zu sagen pflegte: "TOWER OF DEATH!" oder besser gesagt "TOWER OF NEEDLESS ESSENTIAL LIFE!"



sodaclub (4. stock wen wunderts) micro kühlwürfel und man beachte vor allem wie gesundheits bewusst wir uns ernähren



am schluss noch ein ansatz von wörtern die in dieser region häufiger verwendet werden...fragt mich nich warum das so is ... aber die sind hier halt nen bisl komisch:

lumolo = schau mal da o_O das muss wirklich keiner verstehn

krummbeere = na das weiß doch jeder...das sind kartoffeln...werd ihr ncih
darauf gekomm?? ich auch nich

des <name> - also quasi das <name> also versachlichung beim nennen von personen namen...und nein ihr schowis nicht nur bei fraun..sondern überall ... "das jussen" geht ja noch.. das leutet ja jedem ein aber auch bei leicht gebauten fraun? naja wie ihr wollt

ich bin soweit erstma fertig bis zum nächsten ma

mfg jussen ausm pfälzer wald
11
Speakers Corner / [Lyric] Wolken
« am: September 23, 2004, 13:54 Nachmittag »
Nach einer langen Nacht des diskutierens und philosophierens bestieg ich
mein Auto und fuhr Richtung Bett. Doch am Himmel streckte sich ein
Mosaik aus Wolken, was mich für kurze Zeit fesselte, jedoch nicht
überzeugte. Zu Hause angekommen dämmte ich das Licht und begab mich nach
Draußen, denn ich konnte diesem Geflecht nicht widerstehen. Ein
atemberaubendes Spiel der Natur bot sich meinen Augen. Der Mond war
verdeckt und nicht mehr zu sehen. Die unglaublich keinen Stückchen
Wolke, ergaben ein zufälliges Muster was sich bis über meinen Kopf
bettete. Doch dann haben es ein Paar Sterne geschafft sich
durchzukämpfen und lukten zwischen den Wolken hervor. Je näher, je
häufiger. Die Zeit schien endlos zu sein. Kein Motorenlärm. Kein Licht.
Keine Menschen. Allein das Windspiel klimperte, leicht getrieben vom
sanften Wind, vor sich her. Die tief schwarzen Flecken am Himmel, von
einem leichten Mondschein umramten, Wolken zogen nicht mehr. Die Zeit
stand.
Der Himmel spielte mein Leben wieder. Genau da wo ich mich jetzt
befinde, dort sind ein Paar Lichtblitze zu sehen. Es ist auch noch zu
erahnen was morgen passieren wird. Doch was Morgen ist, ist ungewiss.
Tief am Horizont ist nichts, außer die verdeckte Wahrheit. Ich würde es
vielleicht irgendwann erkennen, aber es wäre ein weiter Weg. Doch lohnt
es sich diesen Weg zu gehen? Man würde immer das Ziel vor Augen haben.
Man würde immer wissen wollen was morgen ist. Man würde sein Leben
planen wollen, doch was man dabei vergessen würden, wäre nach oben zu
Schauen. Dahin zu schauen was jetzt gerade passiert. Warum genieße ich
nicht einfach das Jetzt?


aber gerne doch
12
Hard & Soft / Frage bezüglich Router im Netzwerk ²
« am: September 18, 2004, 17:20 Nachmittag »
moin moin

da ich ja bald anner standleitung hocken werde und eigenltich meine zwei rechner mitnehmen wollte kommt die frage wie anschließen....mit router oder hub

eigenltich bräuchte ich doch nen router weil dhcp hermuss oder??
13
Allgemein / RL treffen celona
« am: August 30, 2004, 20:33 Nachmittag »
jo moin weil wir lan wohl irgendwie nich an start kriegen und am we treffen sowieso für manche schlecht is würd ich ma so spontan vorschlagen dass wir uns am

Mo. 6 Sep 04

treffen sollten und wie oben gesagt im

Celona

weil dick gemütlich da ... mit dicken reglern natürlih noch viel geiler
uhrzeit würd ich vorschlagen ma

20h

weil da auch die leuts könn die schon arbeitstätig sind oä


also sagt einfach ma bescheid ob ihr zeit habt oder ob wir irgendwelche vorschläge von termin oder zeitänderung zustande bekomm


folgende regler sind am start:

jussen
samur
14
Allgemein / Der RaumTraum rückt näher
« am: April 15, 2004, 15:59 Nachmittag »
danke danke der applaus is gerechtfertigt denn ich kann gut übersetzen...und außerdem bin ich natürlich der held im rum trällern und arrogantes arschloch sein der sein pöbl mies behandelt....und genau deshalb möcht ich euch nu zu "SpaceDream" einladen wo ich nämlcih grad dick am idlen bin.

Die Premiere is am 4.juli im KKG (für alle n00bs käthekolvizgymnasium scheiss akkustik da aber vom nobel/billig verhältnis ganz gut zu kriegen) um 19:30h
Eintrag beträgt 5€

ich muss nur so langsam karten bestellen damit ich meinen pureplayaz-fanclub richtig positionieren kann....plakate wie "Aquilon 4 President" oder einfach mal mit euch fangesänge einstudiere

also meldet euch ma
15
Hard & Soft / help me to stay alive....gimmy a mainboard
« am: Februar 15, 2004, 20:08 Nachmittag »
ja unter diesem motto steht die neue charity aktion für jussen....denn klugen jussen hat sein motherboard geschrottet und wird morgen erstma zu mindfactory gehn und es in reperatur geben...ich hoffe mal der kauf liegt nicht länger als nem halben jahr zurück..weil dann bekomm ich sofort ein neues mit...aber nun zu der frage...hat hier noch jmd nen mainboard sockel a rumfliegen?? was er mir ma für 2-3 wochen leihen kann bis das mboard wieder ausser rep zurück is??

mfg

jussen
Seiten: [1] 2