Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Käsebällchen

Seiten: [1] 2
1
Hard & Soft / Neue Maus
« am: Mai 07, 2014, 23:01 Nachmittag »
Nachdem meine eigene Razer Copperhead den Geist aufgegeben hat und bei Parinor endgültig in die ewigen Jagdgründe (zwecks Roboterbau) geschickt wurde, versagt jetzt auch noch Sloatogs alte Copperhead, die ich als Ersatz bekommen hab.
Das Problem ist diesmal, dass das Mausrad irgendwie keinen Grip bekommt, also dass beim Drehen nichts passiert. Die Mausradtaste an sich funktioniert noch.
Irgendwo in den großen Weiten des Internets ist auch da ein Medikament für gefunden worden, aber dank meiner Inkompetenz Technik (-1 CP, wenn ich mich nicht irre) wollte ich da noch nicht dran rumdoktoren.

Habt ihr irgendwie eine Ahnung was man als ähnliche Maus nehmen kann? Die Copperhead gibt's nämlich nimmer zu kaufen.
Ich spiele und arbeite so, dass mein Handgelenk das Mauspad immer berührt. Wenn ich dann an einige Logitechmäuse denke, die man mit der kompletten Hand bewegt... ugh... Nope.
Die Copperhead ist vom Gefühl her gerade, flach, leicht und sehr präzise. Die Daumentasten sind echt nützlich und leicht zu erreichen (aber das hat glaub ich sowieso heute jede neue Maus), die Tasten für den kleinen Finger waren zwar ganz nett (damit konnte man die dpi einstellen) aber schwer zu erreichen und auch zu vernachlässigen.

Also von welcher Firma die Maus kommt, ist mir wurscht. Nach ein bisschen Recherche scheinen sich aber 3 große Firmen rauszukristalisieren:
Razer, Logitech und SteelSeries.
Razer ist zwar "cool", geht aber anscheinend relativ schnell kaputt (meine zweite innerhalb von... keine Ahnung. 8 Jahren?)
SteelSeries scheint das Browseräquivalent zu Opera zu sein. Soll ganz nett sein, aber benutzt keiner. Achja und soll auch teurer sein als die anderen.
Logitech ist bei der Mehrzahl das Non-Plus-Ultra. Ich kenn halt nur die eine G400 von Slo (oder MX518 kp, welche er hat) und die war mir viel zu schwer. Außerdem musste ich die mit der gesamten Hand bewegen und konnte halt nicht das Handgelenk auflegen, was echt unbequem ist für mich.

Also: Irgendwelche Vorschläge, Empfehlungen eurerseits?
2
Zur grünen Heide / 3D-"Origami"
« am: April 12, 2013, 19:44 Nachmittag »
http://9gag.com/gag/7073284

Das klingt ziemlich lustig. Man kann scheinbar alles mögliche mit dem Programm machen.
Es wird anscheinend eine Schnittschablone ausgedruckt, mit der man dann alles zusammengebastelt bekommt, wenn man die Sachen richtig aneinander klebt. Hier schlagen die vor, dass man Fiberglas und Harz nehmen soll, um das projekt fertig zu machen...

Die Seite ist, nachdem das bei 9gag veröffentlicht wurde, down gegangen, weil es plötzlich einen zu großen andrang gab. Ansonsten einfach mal bei Google mal Pepakura eingeben und die bildersuche aktivieren. Da sieht man auch schon ne menge lustiger Ideen.
3
Hard & Soft / Orbi braucht Hilfe
« am: Dezember 22, 2012, 19:05 Nachmittag »
Dass Orbi viele Probleme hat, wissen wir schon lange, aber jetzt sind 2 neue dazu gekommen:

1. Er kann sich irgendwie nich ins board einloggen. kp.

2. Er hat sich ne neue Graka geholt und die braucht mehr strom, als sein netzteil liefern kann. Er braucht "atx netzteil für gtx 570 mit min: 1x 6pin (ein adapter habe ich von 2x 4pin), 2x4pin, 4x SATA, 20+4pin und ca 500W (altes hat 400W)"
"gtx 570 ist die neue graka"

Soweit dazu.

Viel erfolg ^^
4
Hard & Soft / Neues von STALKER
« am: Dezember 18, 2012, 13:50 Nachmittag »
Der erste Teil war zwar ganz nett, hatte aber keinen Coop oder Fahrzeuge, aber inzwischen arbeiten die jungs an etwas neuem. Klingt relativ vielversprechend:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=fV3CvLJbFI8
5
Hard & Soft / Borderlands
« am: Mai 28, 2012, 22:02 Nachmittag »
So. Ich wollte nur mal kurz auf ein absolut episches Spiel aufmerksam machen, dass ich schon seit Wochen am zocken bin (und nein, es ist nicht WoT^^)^:

Borderlands! (Überraschung...)

Ein richtig genialer mix aus RPG und Shooter. Die Entwickler fanden Diablo 2 ganz toll, wollten aber nen Shooter machen und haben die beiden Dinge ganz grandios verbinden können.

Scenario: Postapokalyptischer Planet (ich weiß nicht warum alle seltsamen Planeten seit Avatar Pandora heißen müssen, aber Film und Spiel könnten tatsächlich unabhängig voneinander entstanden sein. kamen beide 2009 raus.)

Endmission: Die sogenannte Kammer finden, in der sich sagenumwobene Schätze befinden sollen.

Auswählbare Charaktere: Scharfschütze, Soldat, Berserker und Sirene (Mädel mit magischen Kräften)

Jeder Char hat nen eigenen Skill-Tree und ist ganz anders zu spielen

Es gibt Waffen. Viele Waffen. Laut Entwickler gibt es 17,75 Mio. verschiedene. Kann ich fast unterschreiben, da ich es echt selten schaffe, mal exakt das selbe gerät zweimal im rucksack zu haben.
Schrot, Sniper, MG, SMG, Racketenwerfer, Revolver, Pistolen und Alienwaffen. Achja. Es sollen auch Aliens auf dem Planeten sein.

Es gibt fahrzeuge. Mit integrierten Waffen.

und jetzt das ganz große:
Es gibt einen 4-Player Coop! Hurra!

Und wir gehen noch einen Schritt weiter:
Die Game of the Year Edition ist zZ für echt lau zu haben!
für ca. 20€ beim deutschen Amazon
für diejenigen, die es auf englisch haben wollen:
ca. 10 Pfund bei amazon.co.uk
10-15$ bei amazon.com


Und warum jetzt das ganze?
Im September kommt der 2. Teil raus!
Hier Hauptseite, wo man sich einen absolut genialen Trailer angucken darf.

http://www.borderlands2.com/us/


Meiner meinung nach ist das teil richtig gut für LANs geeignet, sollten irgendwann welche stattfinden. (also kleine. ist halt nur für 4 spieler :/ )
Man kanns mit ziemlicher wahrscheinlichkeit auch übers netz zocken, auch wenn ich das noch nicht so wirklich ausprobiert habe.
Ich werde mir definitiv die GotY-Edition holen und, sobald er raus ist, auch den 2. Teil.
6
GURPS / Rollenspieler + Buchbinder =
« am: Dezember 26, 2011, 18:49 Nachmittag »
http://sina-edition.blogspot.com/2011/12/weihnachtsgeschenke-teil-2.html

den Frosch ignorieren und gleich weiter lesen ^^
7
Hard & Soft / Tribes 2
« am: Juli 04, 2011, 21:47 Nachmittag »
Auch auf die Gefahr hin, dass es wegen World of Tanks, Brink, Team Fortress 2 und all dem anderen High-Tech-Kram untergeht, wollte ich aber trotzdem eben mal kurz auf ein (für mich) absolut geiles game hinweisen, bei dem sich endlich mal wieder was getan hat.

Vor ca. 5 Jahren oder so durfte man Tribes 2 endlich runterladen und umsonst daddeln. Mega geil. Kurz darauf kam der unendlich schlechte 3. Teil (Vengence) raus und hat derbst gesaugt. Und was noch viel schlimmer war: Man konnte Tribes 2 nicht mehr online zocken, weil die Server abgestellt wurden.

Aber jetzt! (Trommelwirbel) Gibt es endlich einen Patch, der es einem möglich macht auf private Server zuzugreifen und dort dann wieder Schlachten mit bis zu 64 Mann schlagen zu dürfen.

www.tribesnext.com

Runterladen, installieren und online zocken! Großartig :D


Vor ein paar Jahren versuchte ich schonmal Tribes wieder online zu zocken und hab irgendwo gelesen, dass es scheinbar eine riesen Fangemeinde in Australien gibt. Und ich schätze mal, dass diese sich zusammengetan hat und den Patch und die Server aus dem boden gestampft hat. Problem ist dann halt nur, dass die meisten Spieler halt erst gegen Abend/sehr späten Abend anzutreffen sind. :/

Aber ansonsten wäre das Spiel natürlich auch definitiv etwas für eine eventuelle Ressurrection LAN... hab da ein paar gerüchte gehört, dass die zugestaubten Mühlen einiger potentieller Teilnehmer die neuen Spiele nicht vertragen würden...

mfg Käse
8
Hard & Soft / Panzer fahren!
« am: April 21, 2011, 19:12 Nachmittag »
So. Slo und ich ham es seit ca. 2 wochen ausgetestet und für gut befunden:

http://www.worldoftanks.com/

Ein netter Panzer-Shooter während des WW2.

Die Startplattform zu Beginn des Spiels ist die Werkstatt mit 3 von 5 belegten Garagen. In denen ist jeweils ein Startpanzer von den unterschiedlichen Ländern: Russland, Amiland und natürlich Deutschland. Natürlich hab ich die beiden anderen verkauft und mit dem Deutschen LeichteTraktor (oder auch Loltraktor genannt) angefangen.
Man besitzt außerdem eine Mannschaft zu diesem Traktor, bestehend aus 3 Leuten (Commander, Driver, Gunner) mit 50%-Start-XP.

Klickt man auf "Battle!", loggt man sich auf einen 32-Panzer Server ein und legt los. Ziel ist entweder die gegnerische Flagge zu erobern oder deren Panzer zu zerstören. Die Gegner haben alle ungefähr den gleichen oder etwas bessere/schlechtere Panzer als ihr.
Panzer plätten oder erspähen, Flagge erobern oder verhindern erobert zu werden, all sowas bringt Orden, XP und Credits. Überleben bringt mehr XP und Credits (Orden werden auch posthum verliehen :D )

Orden sind nicht nur schön zum ansehen, sondern bringen der Crew sogar einen Bonusprozentpunkt für ihre XP.
Allgemeine XP können im TechTree für bessere Ketten, größere Knarren, höhere Türme, schnellere Maybachmotoren, etc. verwendet werden.
Mit Credits kaufst du dir dann die erforschten teilchen.
Solltest du bei einem Tank alles erforscht haben (u.a. auch bessere Panzer), wird er zum Elitepanzer aufgestuft. D.h., dass jegliche Erfahrung, die man für diesen Panzer erwirtschaftet in die Crew des Panzers geht, was dessen Effektivität steigert (Bspw. kann man vorher nur 30kmh fahren mit mehr xp auch 35.^^).
Bei 100% (ca. 55k xp) gibt es Skills (Tarnung, Feuerlöschen, Reparieren).

Du kannst nicht mit dem Loltracktor XP für nen Tiger2 farmen. Jeder Panzer bezieht seine eigenen XP. Die Crew ist aber durch nen Training (was deren Erfahrung auf 50% zurücksetzt) übertragbar.

Lange Rede, kurzer Sinn:

www.worldoftanks.com

- auf den European Server gehen (sonst seid ihr nur mit amis am start und nicht mit uns)
- umsonst anmelden
- runterladen
- acc bestätigen
- daddeln bis der arzt kommt



Achja... Es gibt außer Credits noch eine zweite währung: Gold. Dafür musst du aber nen Premium-Acc kaufen. mit geld. dafür kriegste aber auch besseres trainig für deine crew, andere (nicht unbedingt bessere) panzer und du kannst Platoons starten, also mit deinen Freunden zusammen ein Match starten. ansonsten is das mehr oder weniger zufall mit wem man wo spielt. Slo und ich hams durch zeitgleiches match-starten hinbekommen, waren aber nicht immer im selben team.

hf...
9
Hard & Soft / Monitor
« am: Oktober 01, 2009, 22:08 Nachmittag »
Moin!

Ich brauch einen neuen Monitor, da meiner meinte sich verabschieden zu müssen...

Vielleicht ist das Problem bekannt: Bildschirm ist an, wird nach ca. 30 sec schwarz, muss aus und wieder angeschaltet werden, dann ist das bild wieder für ca. 30 sec da...

Da ich unverbesserlicher pessimist bin, gehe ich mal davon aus, dass das ein irreparables Problem ist und ich tatsächlich in was neues investieren muss. Meine Frage:
Auf was muss ich achten, von was muss man die Finger lassen, wofür kann man ruhig etwas mehr geld liegen lassen, oder habt ihr gleich den master-tipp für mich?

ich hatte einen 19" widescreen (16:9 halt...), TFT, Fujitsu und hätte eigentlich gerne wieder was in der richtung... nur halt keine ahnung, welche eigenschaften bei einem guten Bildschirm hochgeskillt sein müssen, und welche so wenig CPs wie möglich bekommen sollten....

danke schon mal im vorraus!
Käse
10
Hard & Soft / [S] 2 zu 1 Cinchkabel
« am: März 01, 2009, 14:24 Nachmittag »
Bei mir zu hause läuft gerade das projekt Fernseher an Computer und ich hab festgestellt, dass ich zwar bild hab, aber kein ton. Um diesen zu kriegen, bräuchte ich etwas, dass meine Soundkarte mit dem Verstärker verbindet. Ich hab einen cinch-ausgang, das teil braucht 2.

Hat da jemand etwas über?
11
GURPS / Blood Ball
« am: September 01, 2008, 16:34 Nachmittag »
Falls es nicht unlängst bekannt ist:

http://www.bloodbowl-game.com/#

Grafik sieht mMn nicht dem heutigen standard entsprechend, aber trotzdem recht cool aus. Hat was von SS2 ^^

Zitat
Blood Bowl wird Ende 2008 auf dem PC und der Xbox360™ erscheinen.
12
Hard & Soft / neuer rechner
« am: August 07, 2008, 14:00 Nachmittag »
mein bruder in schweden wollte sich nen neuen rechner kaufen, den man auch noch in einigen Jahren gebrauchen kann, ohne ihn weiter aufrüsten zu müssen.

Er hat sich einige Teile zusammengestellt und fragt jetzt, ob man das so lassen kann, oder ob da noch was dazu muss oder was weg sollte, etc...

U.a. soll der folgendes haben:
Mobo: Gigabyte Mainboard S-775 iPAtx 2xP
Prozi: Intel Q6600 Core2Duad 2.4 GHz S7
RAM: 2x2GB 800MHz
Festplatte: SATA irgendwas um 300 gig

als netzteil wollte er weniger etwas mit ventilator, sondern eher etwas mit wasserkühlung haben. ihm gehts darum, dass das teil leise ist und dabei halt effizient gekühlt wird.

Im Vordergrund steht bei ihm, dass das ding schnell und gut ist. Es soll keine hochleistungs-zocker-maschiene werden, auch wenn er später (in ca. 5 jahren, seinen worten zufolge) damit spielen will. Die Kiste sollte zZ eher für jegliche bildbearbeitungsprogramme geeingnet sein...

sein geldlimit hat er bei ~600€ festgelegt

hoffe ihr könnt damit was anfangen ^^
vielen dank schon mal im vorraus

Käse
13
Hard & Soft / Tastatur
« am: Mai 24, 2008, 23:45 Nachmittag »
Mal ne frage.
Ich hab schon seit geraumer zeit ne logitech tastatur, an der mehrere zusätliche knöpfe angebracht sind. ich weiß leider nicht, wie die tastatur heißt, aber hinten drauf steht nen Model Name: Y-SZ49.
die knöpfe befinden sich am kopf der tastatur und haben von links nach rechts folgende funktionen:
media (startet winamp), play/pause (für filme und videos), mute (schaltet jeglichen ton aus/an), volumen (+/-), favoriten, e-mail, www

wie kann ich diese hotkeys verändern? "e-mail" z.b. startet outlook, was ich noch nie und vorraussichtlich auch nicht so schnell benutzen werde.
unter "systemsteuerung -> tastatur" finde ich nichts.

mfg
Käsebällchen
14
Zur grünen Heide / Scheibenwelt im fehrnsehen
« am: Dezember 20, 2007, 13:17 Nachmittag »
Dienstag 25.12.2007

Pro 7

15:30 Hogfather - Schaurige Weihnachten Teil 1
17:25 Hogfather - Schaurige Weihnachten Teil 2


Mittwoch 26.12.2007

Pro 7

01:55 Wdh Teil 1
03:30 Wdh Teil 2


Falls ihrs noch nicht wissen solltet ^^
15
Zur grünen Heide / Wenn normale Emails zu langweilig sind...
« am: März 10, 2007, 16:01 Nachmittag »
... und man ein schweres Computerprobem hat, schreibt man einfach folgendes:

Gerüßet seiest du, Simon, und möge die Sonne noch tausende Jahre für dich scheinen.
Vernimm nun die Botschaften des Landes Käsebällchen, wo Schrecken und Angst herrschte, und wie diese verbannt wurden. Doch vernimm auch den Hilferuf, der ausgesandt wurde, da die Folgen der großen Bereinigung so katastrophal waren, dass selbst der große User selbst machtlos war.

Es geschah zu einer Zeit als alles gut war und niemand etwas Böses ahnte. Da erschien ein Bote des roten Regenschirms mit der unheilvollen Nachricht, ein Virus sei gefunden worden.
Oh, welch Schmach musste das geheiligte Imperium des hiesigen Rechners hinnehmen, als es feststellte, dass diese Botschaft der Wahrheit entsprach. Sofort wurden die gesegneten Streitkräfte der roten Regenschirmkavallerie ausgesandt um eben jenen niederträchtigen Virus niederzuringen und unter Quarantäne zu stellen.

Doch, oh weh, die heiligen Mächte des Schirms unterlagen zum ersten Mal soweit sich die große CPU daran entsinnen konnte. Nichts konnte den Virus schrecken, aus dem gelobten Land zu fliehen, so oft auch der Schirm ausgesandt wurde, ob nun ihn zu töten, unter Arrest zu stellen, oder ihm einen neuen Namen zu geben, auf dass niemand ihn mehr erkenne und er somit keine Macht mehr über das Volk der Bits und Bytes habe.
Selbst als die Urgewalt des Users selbst eingriff um den Virus persönlich zu vernichten, konnte er dieser Kraft trotzen.

Und so verfluchte der User den Virus und die Welt des Cs wurde von einer riesigen Welle des Vergessens überschüttet, auf das alles dort Ansässige verging und niemand es je wieder sah.
Und es ward gejubelt auf den anderen Kontinenten D, E und F, auf dass die dämonische Gefahr des Virus' gebannt war. Doch herrschte auch Trauer um all das verlorengegangene Wissen, welches für immer von C gespült wurde.

Vieles ward verloren, doch vieles ward wiedergefunden, als die Wiederaufbauhilfen der Kontinente D, E und F begannen.
Während D und F viele Bits und Bytes entsanden, um Altes wieder zu erneuern, hatte E sich der Aufgabe angenommen, die ältesten Bündnisse zwischen C und E wiederzuerwecken, darunter viele Handelsbeziehungen, wie das große Demon-Tool-Abkommen,  den Win-Zip-Vertrag oder den Skype-Pakt.
Desweiteren wurde die Feuerwand niedergerissen und alle dort stationierten Soldaten in ein gigantisches System gesetzt. Dort sollten sie härter trainiert werden, da sie den Virus nicht erkannt und aufgehalten haben. Dieses Gebäude wurde die Zone genannt, wobei auch der Name Zone-Labs genannt wurde, wegen der stetigen Forschung zur Bekämpfung des Bösen. Sollte jemals wieder ein Virus erscheinen, so sollten die Hüter der Zone sofort ausrücken und den Zone-Alarm aktivieren, auf dass alles Volk weiß, dass die Stunde der Rache gekommen sei.

Doch trotz all dieser Wiederaufbauten gingen vieles verloren. Nicht nur Wissen oder Kunst, sondern auch Bauwerke. Unter diesen Bauwerken war eines, dass einzigartig im ganzen Imperium war. Es war eine Brücke zwischen den Kontinenten C und F.
Bevor der Virus erschien, da ward es, dass eine fremde Macht namens Jussen diese Brücke erschuf. Kaum einer traute sich, diese Brücke zu benutzen, doch taten es einige wenige. Sie zogen von C nach F und keiner weiß bisher, warum sie es taten. Auch hielten sie sich von den anderen fern und hatten nur Kontakt mit ihrer Heimat auf C. So ward ihnen der Name "Eigene Dateien" gegeben, da sie ihre Dinge nur für sich behielten.

Doch als die Brücke von der zerstört wurde, da klagten und jammerten die Eigenen Dateien, da sie nichts mehr von ihrer Heimat hörten, die doch zerstört wurde.
Von nun an beteten sie, auf dass wieder eine fremde Macht käme und diese Brücke erneuerte.
Als bald kam ein Prophet, der besagte, dass es eine Macht gäbe, die diese Brücke erneuern könne und er nannte eine Möglichkeit, wie man diese Macht dazu bewegen könnte:
Man müsse sie einfach nur fragen und hoffen.

Sofort wurde ein Bote entsand. Er war der Tapferste und Beste, den es auf allen Kontinenten gab. Er hatte eine Ausbildung des Roten Schirms hinter sich und war auch einer derjenigen, die an der Zone arbeiteten und sie bewachten. Alsbald er hörte, dass ein Bote entsand werden sollte, baute er sich ein Schiff, um die Nachricht an die fremde Macht schicken zu können. Dieses Schiff nannte er FreeMail.

Du hast nun die Geschehenisse des Imperiums vernommen. Hilf uns in unserer Not, auf dass wieder Friede und Wohlstand herrsche, hier, wo der gesegnete Rote Schirm uns beschützt.

Möge die Sonne dein Antlitz für immer erhellen,
Käse




Welch Ehre, deine wohlgewählten Worte zu vernehmen, Käse. Möge die Sonne auch dir auf ewig Licht und Wärme spenden.

Nun höre die weise Botschaft des Propheten, der das Volk der "Eigenen Dateien" aus der Verdammnis zurück zum Licht führen wird.

In den tiefsten Wäldern des Kontinentes C wartete seit Äonen ein mächtiger Magier auf den Tag, an dem er den Weiten des Landes Käsebällchen seinen Dienst erweisen würde. Sein Name, dessen Klang nur wenige Ohren vernehmen durften, lautete "RegEdit".

Und so geschah es, dass eben jener Urherrscher über alle 4 Kontinente sein Haupt erhob und gen Himmel sprach: "Oh ihr Götter! Erhört mein Ersuchen, auf dass unsere verlorenen Brüder wieder in die Arme ihrer Familien fallen können!"
Alsbald ward ein tiefes Grollen zu vernehmen und eine Stimme lies den Kontinent C erbeben: "RegEdit! Du wirst mir folgen und einen neuen Pfad für die 'Eigenen Dateien' erschaffen! Gehe zu 'HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders' und setze den ersten Stein einer neuen, prachtvollen Brücke ins Land der Verdammten!"

Oh, welch wundersame Verheißung des Propheten sich erfüllte! Jene neu erschaffene Brücke zum Volk der Verlorenen erstrahlte in gleißendem Licht und lies die Bits und Bytes in einen Lobgesang auf den Propheten einstimmen, der nun - nach verrichtetem Werke - wieder an einen Ort zurückging, den nie jemand kennen sollte...

-Aus den Briefen des Propheten an den Käse
Seiten: [1] 2