Autor Thema: Nun es ist vollbracht...  (Gelesen 5223 mal)

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.493
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« am: Mai 18, 2005, 09:57 Vormittag »
*hüstel**mitdemmessergegensektglasklingel*
Ich wollte nur kurz eine Ankündigung machen:

Habe gestern um 11.30, und damit 30min vor dem endgültigen Termin, meine Diplomarbeit abgegeben.
8)8)8)
Damit bleiben zum empfangen des Diploms Informatik nur noch Formalitäten. (Ist nach 7 Jahren vielleicht auch mal Zeit.)




P.S. Irgenwie fühle ich mich, als könnte ich den nächsten Studiengang anfangen. Irgendwas untechnisches. Geologie oder so...  :wink:

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #1 am: Mai 18, 2005, 10:27 Vormittag »
glückwunsch  \o/

wurd tatsächlich langsam zeit :)

wie siehts jobtechnisch aus? neuigkeiten? oder hängst du tatsächlich noch 6 jahre studium dran?
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

Redman

  • Cheater
  • ****
  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #2 am: Mai 18, 2005, 10:35 Vormittag »
Oha..in der Tat Glückwunsch... um mich herum hier haben die meisten auch grad ihre Dipl-Arbeit abgegeben..die Gurken alle.. dauert bei mir noch ein wenig..aber ich will auch!!!! :/

Zumindest Glückwunsch hehe

Rotmann
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit - soll es doch, denn es hat Zeit

Rattig

  • Stammplatz
  • *****
  • Beiträge: 641
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog!
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #3 am: Mai 18, 2005, 11:56 Vormittag »
Herzlichen Glückwunsch =)

Naja alles hat ein Ende... *g*
Masturbieren ist was für Wichser!

Eloran

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.578
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #4 am: Mai 18, 2005, 13:07 Nachmittag »
auch von mir die besten Glückwünsche! \o/
Schließe mich Samurs Fragen an :)

jussen

  • Stammplatz
  • *****
  • Beiträge: 516
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #5 am: Mai 18, 2005, 13:57 Nachmittag »
naja so lange du nich 7 jahre bis zum vordiplom brauchst wie mein kumpel is ja alles  in ordnung =)



mein herzlichen glückwunsch ... nu weiß ich was sowas bedeutet son dipl zu mach ;)

Sloatog

  • GURPS_Arda_1
  • Sonntagszocker
  • *
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #6 am: Mai 18, 2005, 17:04 Nachmittag »
:anbet:  :anbet:  :anbet:  :respekt:

glückwunsch !    :D

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.493
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #7 am: Mai 18, 2005, 21:18 Nachmittag »
Um mal die Frage nach dem Job zu beantworten:

Momentan bin ich guter Hoffnung auf Lübeck.
Da ist eine mögliche Stelle in meinem alten Uni Institut, wo ich Studienarbeit und Hiwi gemacht hatte. Technische Informatik in Form von lernenden Robotern. Das hört sich auf den ersten blick recht spannend an, ist aber natürlich böse Plackerei wie überall.
Der großen Vorteile sind:
1. Uni. Also Angestellter des Staates und damit wenig Steuern.
2. Vollbezahlte Stelle. Was an Unis alles andere als üblich ist.
3. Lübeck, wo meine Frau noch mindestens ein Jahr bleiben wird.
4. Doktorarbeit in Informatik. Kann schon ein Vorteil sein für spätere Arbeitssuche.
Die Nachteile sind:
1. Uni. Man muss also 'Bücher' schreiben. Man arbeitet ne Zeit und produziert daraus Wissenschaftliche Artikel. Das ist das Maß an dem man gemessen wird. Leider fällt mir die Arbeit mit Texten nicht gerade einfach, wie ich gerade gemerkt habe.
2. Das Thema ist nicht ganz das, was ich bis jetzt gemacht hatte. Ich gehe das Risiko auf ein neues Gebiet zu gehen.
3. Doktorarbeit. Könnte auch ein Nachteil für spätere Jobsuche sein.

Interessanterweise hat sich heute ein Typ aus OL gemeldet, wo ich das Vorstellungsgespräch versemmelt hatte.
Vorteile:
1. Uni. s.o.
2. Thema näher an dem was ich bis jetzt gemacht hatte.
3. Da bin ich näher am GURPS. (Obwohl der Bereich scheint ja wieder mal in
einer Krise zu stecken)
4. Doktorarbeit in Informatik. Kann schon ein Vorteil sein für spätere Arbeitssuche.
Nachteile:
1. Fernbeziehung
2. 3/4 von dem Geld wie oben.
3. Doktorarbeit. Könnte auch ein Nachteil für spätere Jobsuche sein.


Es stellt sich die Allgemeine Frage ob ein Job draußen (NOT(Uni)==TRUE) besser wäre. Ich fand die Wissenschaft immer cool, aber sie ist natürlich nicht immer so cool wie in den BBC-Dokus. Vor allem ist, wenn man eine gewisse Stufe erreicht, viel Politik drin. Und dass verdirbt mir den Apetitt.

Also vielleicht doch lieber in der freien Wildbahn? Da gibt es aber in Norddeutschland wenig. Nicht das es keine Arbeit gebe! Arbeit gibt es immer genug! Es gibt nur kaum Geld dafür...

Sonst habe ich mich noch nicht weiter beworben. Ich glaube ich lasse sich die Sache erst mal laufen. Nimmt mich Lübeck, dann ist es gut. Sonst versuche ich OL und verschicke fröhlich weitere Bewerbungen.
Das Hamburger Softwarehaus 'sd&m' hat z.B. eine Abteilung in Polen. Da hätte ich vielleicht bißchen mehr Chancen, sogar mit dem Durchschnitts-Diplom wie ich. (Wobei der Durchschnitt in der Uni-Informatik eine 2+ ist.)
 
mal sehen...

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #8 am: Mai 18, 2005, 21:30 Nachmittag »
zumindest hat du einige optionen, das ist schon mal viel wert in meinen augen.
und die optionen sind vor allem nicht die schlechtesten, wenn du mich fragst.
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #9 am: Mai 18, 2005, 22:10 Nachmittag »
schmetterling ruled,
dipl. werd ich wohl nicht kriegen ;-)

die entscheidung wohin kann dir keiner abnehmen. allerdings solltest du 2 sachen sehen:

1. deine puppe ist in einem jahr durch. wo wird sie dann arbeiten? wegen puppe in lübeck bleiben ist zu kurz gedacht, da es eh in einem jahr anders aussieht.

2. GUPRS ruled. wir kommen zwar selten zum spielen, aber berücksichtigt man, was die leute für RL haben, finde ich es nicht wenig. ich habe nicht damit gerechnet, dass wir noch mal "regelmäßig" spielen.
Der Compiler muss verbuggt sein.

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #10 am: Mai 19, 2005, 08:48 Vormittag »
ich weiß nicht ob GURPS ein maßstab für den späteren lebensweg sein sollte, aber warum nicht :)
ich bin jedenfalls sehr froh, dass ich nicht so weit weg von den "roots" entfernt bin und jederzeit darauf zurückgreifen kann.

aber kann mich parinor beim ersten punkt nur anschliessen. es ist recht schwer  mit puppe zu planen, die selber sicherlich pläne hat und ich weiß nicht, ob diese auf lübeck beschränkt sind.
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

Orbitalratte

  • GURPS
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.909
    • Profil anzeigen
Nun es ist vollbracht...
« Antwort #11 am: Mai 19, 2005, 18:11 Nachmittag »
glückwunsc auch von mir :D

und was das GURPSen angeht... hab heute meine letzte abi-prüfung hinter mich... 1/3 des abis hab ich somit schonmal in der tasche, und nu gibts nurnoch den faulen, bis die ergebnisse da sind ;)
dh: ich kann wieder mitgurpsen :D
Rauch ist elementarer Bestandteil jedes elektronischen Bauteils. Lässt man ihn entweichen, ist das Bauteil kaputt.
~~~~
Makefile, not War
~~~~
Alter;