Autor Thema: Nostalgie!  (Gelesen 6644 mal)

Crom

  • GURPS_Arda_2
  • Sonntagszocker
  • *
  • Beiträge: 457
    • Profil anzeigen
Nostalgie!
« am: Juni 06, 2007, 00:48 Vormittag »
Mann was habe ich das Spiel geliebt:

http://www.youtube.com/watch?v=PLMFybclOJM&mode=related&search=

Moonstone.
"Sattelt die Elfen, wir wollen los ..."

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.590
    • Profil anzeigen
    • My Beta Xtrainer
Re: Nostalgie!
« Antwort #1 am: Juni 06, 2007, 08:43 Vormittag »
Endgeil! War aber hammerschwer das ganze
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

My Beta Xtrainer

Gierig

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 1.389
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de
Re: Nostalgie!
« Antwort #2 am: Juni 06, 2007, 12:03 Nachmittag »
Das waren noch geile games.....

Wobei soooooo schwer war das nicht.. die ollen blauen Monster (meist unten auf der Map in den Sümpfen) waren fies.... aber im norden gabs immer so dickes schwert.

Geil waren auch die Animationen wenn dein Kopf gefuttert wurde.

Ach ja, schade das die Kiunder von heute nur WOW und CS kennen :-)

mfg Gierig
Zwei Gesetze:
1.) "Ich kann Heise nicht erreichen, also ist mein Internet-Anschluss kaputt"
2.) Ein Kennzeichen von Religionen ist, dass ihnen die Realität nichts anhaben kann.

style

  • Sonntagszocker
  • *****
  • Beiträge: 475
    • Profil anzeigen
Re: Nostalgie!
« Antwort #3 am: Juni 07, 2007, 00:11 Vormittag »
und warum ist das schade? ich mein, die spiele von heute bieten, nostalgie hin oder her, einfach bessere stories, besseres gameplay und letzten endes auch eine bessere präsentation.
Don´t put your trust in revolutions. They always come around again. That´s why they´re called revolutions - people die and nothing changes...

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.490
    • Profil anzeigen
Re: Nostalgie!
« Antwort #4 am: Juni 07, 2007, 09:46 Vormittag »
Das mit den besseren Stories würde ich nicht uneingeschränkt unterschreiben. Da gab es schon immer Tops und Flops. Dass aber auch ein Text-Adventure oder CIV-I Atmosphäre vermitteln können, wird man heute nicht mehr so einfach erfahren.


Ein einfaches Spiel an das ich mich gerne erinnere wäre z.B. "skool daze"
http://en.wikipedia.org/wiki/Skool_Daze

Man schlüpft in die Rolle eines Schülers der sich im Gebäude frei bewegen kann. Es gibt kein offensichtliches Ziel des Spiels. Man kann aber mit Zwille und Faust jede Menge Unsinn anstellen, bei dem man sich nicht erwischen lassen sollte. Nicht ganz einfach da man immer auf die Augen der Lehrkörpers achten muss. Wunderbar Anarchistisch. ;-)

Gierig

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 1.389
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de
Re: Nostalgie!
« Antwort #5 am: Juni 07, 2007, 12:12 Nachmittag »
Warums schade ist ?

Die Spiele von heute bieten nur eine bessere Präsi.

Bessere Story ? LOL.... Wo das denn ? Neue Story gibt es glaub ich seit Anfang der 90
nicht mehr. Und nur weil die Monster jetzt Werwölfe oder Verstrahlete heißen, ist es noch lange keien neue Story, sondern nur ein Abklatsch.

Was gab es den neues in den letzen paar jahren ?

MMoRPG's ?
Stimmt ja die dinger Präsentieren sich jetzt auch grafisch und
ja das GamePlay ist besser weils mann sieht wohin man rennt und seinen Kopf
nicht mehr anstregen mus, aber neu ist die Idee nicht....
http://de.wikipedia.org/wiki/Multi_User_Dungeon

Shooter ?
Seit Jahren auf 3d, jedes Jahr mit bessere Grafik aber sonst ? Die Monster sind
mal Dunkler mal heller, mal böser, und manchmal ist man auch selbst das Monster.
mal im all und mal um keller.... Seit HL1 hat mich NICHTS mher vom Hocker geriessen.

Adventures (meine Leidenschaft):
Kein Adventure (ich denke das ich alle deutschen kenne, und zu 80 Prozent auch gespielt habe) hatwirklich was neues gebracht. Klar die Story ist immer wieder Neu und nett
(wobei ich keine Templer Geschichten mehr sehen kann).  Aber die Rätzel sind sei Manic Mansion immer die gleichen.

Browsergames:
Ticken, Ticken, ticken, kaffe Trinken, Ticken...... Kaufen, bauen, ticken.... verkaufen....
Ticken......abschalchten, hinfliegen, ticken......... ticken......
WOW..... 10000 Geschichten und ideen... aber überall gibt nen techtree der zu erforschen (ahm zu erticken ist) ((eh sowas mach ich auch))

Nüchtern Betrachtet ist PC-Spielen wie Fernsehen, nur Wiederholungen und Gewohnheit.
Denoch ich spiele auch. Weil Spielen wichtig ist und viele Games trozdem ihren Reiß haben.
Ode es schaffen einen mitzureissen. aber erzähle mir nicht das heutige Games besser Storys haben.





mfg Gierig
Zwei Gesetze:
1.) "Ich kann Heise nicht erreichen, also ist mein Internet-Anschluss kaputt"
2.) Ein Kennzeichen von Religionen ist, dass ihnen die Realität nichts anhaben kann.

style

  • Sonntagszocker
  • *****
  • Beiträge: 475
    • Profil anzeigen
Re: Nostalgie!
« Antwort #6 am: Juni 07, 2007, 14:46 Nachmittag »
Die Spiele von heute bieten nur eine bessere Präsi.

das stimmt schlicht und ergreifend nicht. auch die spieltiefe ist deutlich gestiegen. ich bitte dich, was ich bei diesem moonstone sehe ist jawohl total lächerlich im vergleich zu heutigen actiongames, nicht nur grafisch, sondern auch spielerisch. man rennt mitm schwert nach oben und unten, hinten und vorn und schlägt mit nem schwert zu. ich bin begeistert! und die gegner ki erst. der wahnsinn! hl2 ist ja nix dagegen!

das die präsentation im rahmen des machbaren steigt, ist natürlich richtig - und insofern ein klarer vorteil moderner spiele, aber ich bitte dich, kein klassisches rollenspiel wie ultima oder wizardry kann es storymässig mit modernen titeln wie sw: kotor, jade empire, baldurs gate oder ähnlichen titeln aufnehmen. nicht nur, weil die präsentation besser ist, sondern weil die story den spieler einfach mehr fesselt.

natürlich wird heute auch viel schwachsinn rausgehauen, aber das liegt auch daran, dass der markt für video- und computerspiele heute überhaupt nicht mehr mit dem von damals zu vergleichen ist. es gibt deutlich mehr studios, es steckt deutlich mehr geld drin und es ist auch DEUTLICH mehr geld damit zu verdienen.

Zitat
Und nur weil die Monster jetzt Werwölfe oder Verstrahlete heißen, ist es noch lange keien neue Story, sondern nur ein Abklatsch.

wenn du das so siehst, kannst du das ALLEN geschichten die JEMALS erzählt wurden zur last legen. herr der ringe ist nichts anderes als star wars, nur dass der imperator dort sauron heißt (oder andersrum, weil hdr natürlich älter ist). fakt ist aber, dass nicht nur die gegner über die story entscheiden, sondern auch andere faktoren. wer ist der protagonist, wie ist das setting, was ist die aufgabe des helden, entwickelt / verändert er sich im lauf der geschichte, wie interessant sind die nebencharaktere / antagonisten. ob er nun zombies oder aliens auf dem weg zum ziel schnetzelt, ist vollkommen unerheblich.

Zitat
Adventures (meine Leidenschaft):
Kein Adventure (ich denke das ich alle deutschen kenne, und zu 80 Prozent auch gespielt habe) hatwirklich was neues gebracht. Klar die Story ist immer wieder Neu und nett
(wobei ich keine Templer Geschichten mehr sehen kann).  Aber die Rätzel sind sei Manic Mansion immer die gleichen.
Die Rätsel waren warscheinlich bei Maniac Mansion schon die selben wie bei Zork oder ADVENT, du läufst irgendwo hin, sammelst was ein, benutzt es wo anders oder kombinierst es. Das ist das Spielprinzip, ich weiß nicht, was man den leuten da vorwerfen sollte.

Zitat
Shooter ?
Seit Jahren auf 3d, jedes Jahr mit bessere Grafik aber sonst ? Die Monster sind
mal Dunkler mal heller, mal böser, und manchmal ist man auch selbst das Monster.
mal im all und mal um keller.... Seit HL1 hat mich NICHTS mher vom Hocker geriessen.
gut, der erste 3D shooter war was? unreal? quake ? ich weiß es nicht genau, jedenfalls weder wolfenstein noch sonstwas in der richtung. auch in diesem bereich hat sich meines wissens (ich bin da inzwischen ziemlich raus) einiges getan, z.B. die möglichkeit zur interaktion mit der umgebung (physikengines etc), die das spielgefühl enorm verbessern. das dich das nicht vom hocker reißt heißt im übrigen nicht, dass es nicht besser ist, ausser deinem subjektiven empfinden nach und du bist halt derbe oldschool was games angeht :D
« Letzte Änderung: Juni 07, 2007, 15:10 Nachmittag von style »
Don´t put your trust in revolutions. They always come around again. That´s why they´re called revolutions - people die and nothing changes...

Crom

  • GURPS_Arda_2
  • Sonntagszocker
  • *
  • Beiträge: 457
    • Profil anzeigen
Re: Nostalgie!
« Antwort #7 am: Juni 07, 2007, 16:22 Nachmittag »
leute leute leute...

ich wollte eigentlich nur zum ausdruck bringen wie geil damals die zeit war, und ich glaube auch einige verstehen mich hier...man ist von der schule gekommen, legt die diskette ein...evtl sind noch 1-2 Freunde dabei...und mann zockt die dinger und hatte spass dabei.

ich wollte hier nicht ein thema starten "games jetzt und damals"...sondern einfach nochmal in errinnerungen schweifen wie geil die games doch zur der "ZEIT" einfach waren.

fahrt euch wieder runter :)
"Sattelt die Elfen, wir wollen los ..."

Gierig

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 1.389
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de
Re: Nostalgie!
« Antwort #8 am: Juni 07, 2007, 22:42 Nachmittag »
hehehe ich mag Style :-)
Zitat
dass es nicht besser ist, ausser deinem subjektiven empfinden nach und du bist halt derbe oldschool was games angeht

Ja, das stimmt ich bekenne mich schuldig.

@Crom, nicht sooo ernst nehmen. Wenn Style und ich und auf der Straße sehen gibst auch gleich
immer einen Straßenkampf, das gehört dazu...... :duel:

So weiter zancken :-)

Erster 3d Schooter war glaub ich wolkenheim3d (jedenfalls wurd das immer so genannt :-), dann kam glaub ich Doom.... jedenfalls kenn ich nichts  älteres (wobei ELITE war ja ja auch nen Vektor Game, oder
"StarWars"  auf den Automaten... na ja.

Wahrscheinlich bin ich einfach auch zu erschalgen von Games die sich so verdamt ähnlich sind.
Da nützt auch die beste Pyhsik Engine und die tolsten efekte und die schönste Story nicht.
ES gibt einfach kein Spiel das mich auch im geringsten Reißen würde auch nur mal angespielt zu werden.

Um wieder zum Croms Topic zukommen...
S.W.I.V oder auch Silkworm IV oder "Silkworm in Vertical"
Stupide  Doppel action Ballerein ohne Ladezeiten für Stunden.
Macht auch auf dem Automaten Laune :-)

http://www.mobygames.com/game/swiv

















mfg Gierig
Zwei Gesetze:
1.) "Ich kann Heise nicht erreichen, also ist mein Internet-Anschluss kaputt"
2.) Ein Kennzeichen von Religionen ist, dass ihnen die Realität nichts anhaben kann.

style

  • Sonntagszocker
  • *****
  • Beiträge: 475
    • Profil anzeigen
Re: Nostalgie!
« Antwort #9 am: Juni 08, 2007, 07:30 Vormittag »
pffft. wolf3d und doom waren ja nur 2D, denn man konnte glaube ich nirgendwo hoch und runter. ich glaub, das ging das erste mal beim duke - und da auch nur eingeschränkt, denn wenn man mal mehr als 2 ebenen auf ner map übereinander bauen wollte war sense (2 stöckig war möglich, 3 stöckig leider nicht mehr). ich glaub quake war wirklich der erste, bei dem das ging.
Don´t put your trust in revolutions. They always come around again. That´s why they´re called revolutions - people die and nothing changes...

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.490
    • Profil anzeigen
Re: Nostalgie!
« Antwort #10 am: Juni 08, 2007, 14:12 Nachmittag »
Das war auch bei dem ersten StarWars-Egoshooter möglich. Ich meine der war noch bißchen älter als Duke. Aber das ist nicht der Punkt oder? :)

Kommen wir zurück zur Story. Ein Beispiel bei dem die Story-Verbesserung mit der Zeit sichtbar ist, wäre z.B. WarCraft. Die Erweiterung um Helden bei StarC und WC3 erlaubte das einstreuen von recht komplexen Characteren, die der Geschichte eindeutig mehr Tiefe gab, und damit für mich auch mehr Spielspass gab.

Das Gegenteil passierte bei der Weltraum-Simulationsserie X,X2,X3. Obwohl ich die Graphik von X3 liebe, ließ die Qualität der Story nach.

Das sind nur zwei Beispiele aus den letzten 10-15 Jahren.

Die meisten Spiele des Altertums (1980er) hatten nur die Möglichkeit die Story anzudeuten oder sie als Text darzustellen. Aber mit der von Gierig beschworenen Fantasie kam trotzdem eine Menge Atmosphäre hinein.

Das die Geschichten die Alten sind wissen wir auch alle. Das sind sie aber schon seid den Alten Griechen: Komödie, Tragödie, Drama,... in einer beliebigen Mischung. HDR basiert auf den Mythen der Kelten, Germanen und bißchen Christentum. Starwars auf HDR und den Fernöstlichen Initialisierungsgeschichten von Schülern und Meistern, ... u.s.w.
Wie gesagt, das wissen wir auch schon lange.

Grafik ist besser geworden. Klar.

Die Entwicklungsteams sind größer und professioneller geworden. (Übrigens ganz sicher nicht mehr als in den 1980ern)

Frage:
Was bleibt ausserdem was man in den Letzten Jahren verbessert hat?
Genauer: Gibt es irgendein Spielprinzip das es früher nicht gab??? Gute Beispiele bitte!?
« Letzte Änderung: Juni 08, 2007, 14:34 Nachmittag von Admiral »

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.590
    • Profil anzeigen
    • My Beta Xtrainer
Re: Nostalgie!
« Antwort #11 am: Juni 08, 2007, 14:44 Nachmittag »
Naja, ich denke, es ist recht schwierig über die Entwicklung der Spiele zu urlteilen, ohne die eigene Entwicklung zu berücksichtigen.
Was einem bei den ersten Begegnungen mit dem Computer, dem ersten Hot-Seat-Game, der ersten LAN bewegt und beeindruckt hat, würde keinen von uns mehr auch nur zur geringsten Regung bewegen. Man sollte aber nicht vergessen, dass der erste Eindruck dennoch haften bleibt und deswegen je nach Alter des Spielers und der ersten Erfahrungen mit dem Medium Computer auch völlig verschiedene Sichtweisen entstehen.
Wenn man einem heutigen Kind Maniac Mension zeigen würde, währe die Enttäuschung vermutlich groß, einfach weil sich die Medienwelt verändert hat und an die Presäntation andere Ansprüche gestellt werden.
Ob das gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich halte den Faktor "Fantasie" für sehr wichtig, aber Spannung, Story und ein einmaliges Erlebnis lassen sich sowohl mit als auch ohne aufwändige Grafiken realisieren.
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

My Beta Xtrainer