Autor Thema: Richtiges Roborally?  (Gelesen 37946 mal)

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #45 am: April 15, 2013, 20:06 Nachmittag »
Zitat
Hat der doppelmotor nicht auch ein geber integriert? Das müsste dann reichen
???

Zitat
Wegfindung über ein strich folgen doof. Wir haben an den Seiten aber 2! Striche. Was braucht man dafür für ein Sensor bzw 2?  Ggf vorne noch einen zum nächsten Feld erkennen. .. müssen wir nur noch heraus finden wie der sl auch Bescheid weiß.
Man kann mit Reflexlichtschranken hell/dunkel unterscheiden. Wenn die Felder dunkelbund sind, und dazwischen weiße Trenner, könnte das gehen.
Der SL kann Rückmeldungen über Blauzahn kriegen.

Zitat
sure. bin am WE da und komm dann irgendwann vorbei
(Früher) Nachmittag bin ich zu Hause.
Der Compiler muss verbuggt sein.

Käsebällchen

  • GURPS_Arda_1
  • Stammplatz
  • *
  • Beiträge: 501
    • Profil anzeigen
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #46 am: April 15, 2013, 20:43 Nachmittag »
früher nachmittag? da schlaf ich noch xD

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #47 am: April 15, 2013, 21:38 Nachmittag »
Mögliches Material für die Robbys: http://www.caleppio.de/index.php?id=539
Hab den Prospekt gedroppt.
Der Compiler muss verbuggt sein.

Orbitalratte

  • GURPS
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.909
    • Profil anzeigen
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #48 am: April 16, 2013, 12:18 Nachmittag »
http://www.pololu.com/catalog/product/2455
Reflex ir zur wegfindubg für 5 $

Vegiss das mit dem integrierten geber hab mich verlesen

Hier kombopakete mit dem doppelmotor, reifen und n 3tes bein oder so
« Letzte Änderung: April 16, 2013, 13:04 Nachmittag von Orbitalratte »
Rauch ist elementarer Bestandteil jedes elektronischen Bauteils. Lässt man ihn entweichen, ist das Bauteil kaputt.
~~~~
Makefile, not War
~~~~
Alter;

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #49 am: April 16, 2013, 13:54 Nachmittag »
Zitat
http://www.pololu.com/catalog/product/2455
Reflex ir zur wegfindubg für 5 $
Optokoppler CNY 70 0,77€ + Vorwiderstand.

Zitat
Hier kombopakete mit dem doppelmotor, reifen und n 3tes bein oder so
Als drittes Bein sind halbe Tischtennisbälle sehr beliebt. Hast Du bestimmte Räder im Kopf?
Der Compiler muss verbuggt sein.

Orbitalratte

  • GURPS
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.909
    • Profil anzeigen
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #50 am: April 16, 2013, 19:38 Nachmittag »
CNY klingt gut, ich frage mich nur, ob man den auch schräg einbauen kann? Wenn wir die karierten Felder haben, meinetwegen Ränder in Hell und Feld in dunkel, der Bot kleiner ist als die Felder wegen drehen, können wir dann trotzdem nur die Feldmarkierungen nutzen? dann brauchen wir kein Extra-Nerv-Raster


Räder sind mir prinzipiell egal, ich steh sowieso auf die LEGO-variante. Man erinnere sich nur an die Warhammer-40K LEGO-Armee  8)
Und am Besten finde ich wenn wir die Bots auf Ketten fahren lassen...
Rauch ist elementarer Bestandteil jedes elektronischen Bauteils. Lässt man ihn entweichen, ist das Bauteil kaputt.
~~~~
Makefile, not War
~~~~
Alter;

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #51 am: April 16, 2013, 21:37 Nachmittag »
Zitat
CNY klingt gut, ich frage mich nur, ob man den auch schräg einbauen kann?
Nope

Zitat
Wenn wir die karierten Felder haben, meinetwegen Ränder in Hell und Feld in dunkel, der Bot kleiner ist als die Felder wegen drehen, können wir dann trotzdem nur die Feldmarkierungen nutzen? dann brauchen wir kein Extra-Nerv-Raster
Darauf kau ich schon seit Tagen herum. Deswegen habe ich auch die Maussensorik noch im Fokus.

Zitat
Räder sind mir prinzipiell egal, ich steh sowieso auf die LEGO-variante. Man erinnere sich nur an die Warhammer-40K LEGO-Armee  Cool
Für die ersten Tests kann man gerne einen Prototypen ausprobieren. Ich weiß nur nicht, wie Du vernünftig Nichtlego mit Lego verheiraten willst. Speziell die Antriebskraft ohne Schlupf auf die Räder zu kriegen, ist schwierig.

Zitat
Und am Besten finde ich wenn wir die Bots auf Ketten fahren lassen...
Es gibt einen Kettensatz der zu dem Doppelgetriebemotor passt. Dazu gäbe es auch noch eine Grundplatte, das Ganze ist dann aber 16cm lang :(
Generell gilt, Kettenfahrwerke machen nur bei schwierigem Untergrund Sinn. Hat man ebene Flächen - wie in unserem Fall - sind Räder besser.
Der Compiler muss verbuggt sein.

Orbitalratte

  • GURPS
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.909
    • Profil anzeigen
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #52 am: April 17, 2013, 12:30 Nachmittag »
ArtikelEinzelpreisGesamtpreisEntfernen
Kettensatz7,65 EUR7,65 EUR
Tamiya 70097 Twin-Motor Getriebebox9,95 EUR9,95 EUR
Tamiya 70157 Universal Plate Set (2pcs.)8,68 EUR8,68 EUR
USt. 19%: 4,20 EURZwischensumme: 26,28 EUR zzgl. Versandkosten (Gewicht: 0.27 KG)     

Die platte von tamiya ist zwar 160 lang... aber die kann man bestimmt kürzen. Ne doppelpackung ist nebenbei günstiger.
Die Kettenlänge ist verstellbar,  und wenn die ketten 10 breit sind kann man bestimmt gut 80x80 Chassis bauen. Mit kette kann man auch so mal fahren und ist nicht auf den Spielplan gebunden ;)
Rauch ist elementarer Bestandteil jedes elektronischen Bauteils. Lässt man ihn entweichen, ist das Bauteil kaputt.
~~~~
Makefile, not War
~~~~
Alter;

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #53 am: April 17, 2013, 13:40 Nachmittag »
Zitat
26,28 EUR zzgl. Versandkosten
Gut, ich rechne mal die Tage gegen, was ein Antrieb mit gehackten Servos bzw. dem Doppelmotor mit Rädern kosten würde. Wird aber alles im gleichen Preissegment liegen.

Zitat
Die platte von tamiya ist zwar 160 lang... aber die kann man bestimmt kürzen. Ne doppelpackung ist nebenbei günstiger.
Die Kettenlänge ist verstellbar,  und wenn die ketten 10 breit sind kann man bestimmt gut 80x80 Chassis bauen.
Stimmt, das sollte gehen. Willst Du probeweise was orgen und basteln?

Ich favorisiere aber nach wie vor Räder, da sind Drehungen präziser machbar und man hat weniger Reibung auf dem Spielplan.
Der Compiler muss verbuggt sein.

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.493
    • Profil anzeigen
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #54 am: April 17, 2013, 19:24 Nachmittag »
kette ist immer teuer

ausser Du nimmst einen RP5 oder RP6 bausatz

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #55 am: April 17, 2013, 20:19 Nachmittag »
Ich habe gerade nochmal rumgegrübelt und im Netz gesehen, daß die Wellen des
Tamiya 70097 Twin-Motor Gearbox Kit 10cm Breite haben. Quelle  :doof:

Hab da aber noch was anderes interessantes gefunden, auf dem ich nochmal herumdenke...  :verdaechtig:
Der Compiler muss verbuggt sein.

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #56 am: April 17, 2013, 23:44 Nachmittag »
Ich habe evt. eine Möglichkeit einer Botnavigation gefunden. Habe die Datei ir.nav.wii.odg gedroppt. Schaut euch die mal an und sagt was dazu.
Der Compiler muss verbuggt sein.

Orbitalratte

  • GURPS
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.909
    • Profil anzeigen
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #57 am: April 18, 2013, 17:35 Nachmittag »
Ich habe gerade nochmal rumgegrübelt und im Netz gesehen, daß die Wellen des
Tamiya 70097 Twin-Motor Gearbox Kit 10cm Breite haben. Quelle  :doof:

Hab da aber noch was anderes interessantes gefunden, auf dem ich nochmal herumdenke...  :verdaechtig:

und ich habe ml den phytagoras angeworfen. wenn wir ein quadratisches feld haben mit 100x100 kantenlänge. darin soll ein ebenfalls quadratischer bot sich frei drehen kann, optimal in der mitte.
ergo muss der bot um 45° gedreht reinpassen.
daraus folgt:
a²+b²=c² is ja klar, a und b sind gleich, nämnlich 0,5x100
Wurzel(50²+50²)=C bzw Botbreite/länge
=70,710678118654752440084436210485
also max 7cm...

die Wellen könnte man kürzen, das getriebe ist aber 75 breit :/

feldgröße vergrößern? mit 120x120 könnte der bot 84,85 breit sein...

Ich habe evt. eine Möglichkeit einer Botnavigation gefunden. Habe die Datei ir.nav.wii.odg gedroppt. Schaut euch die mal an und sagt was dazu.

schau ich mir gleich an

so, deine version vom lerlegbarem brett ist ganz brauchbar. ich würde ja zu holz tendieren, der holzmagier kann da bestimmt schon mit nuten liefern bzw könnte er für eine bauaktion dann eine passende handfräse mitbringen, das sollte kein problem sein. ich habe mir erlaubt, die platte auch in die breite erweiterbar zu zeichnen.

das mit der wii hört sich gut an, ich würde jedoch mich noch nicht darauf versteifen wollen... bei ebay haben die motes aktuell alle über 20€...
« Letzte Änderung: April 18, 2013, 18:43 Nachmittag von Orbitalratte »
Rauch ist elementarer Bestandteil jedes elektronischen Bauteils. Lässt man ihn entweichen, ist das Bauteil kaputt.
~~~~
Makefile, not War
~~~~
Alter;

Orbitalratte

  • GURPS
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.909
    • Profil anzeigen
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #58 am: April 18, 2013, 19:24 Nachmittag »
hier habe ich einen optischen näherungssensior gefunden, der locker gefunden, der kann: Reichweite Max. 60 mm/(mit IC APDS-9700-020) 200 mm bzw kann der auch etwas mehr, wie man im datenblatt sehen kann. bauen wir den 2mm über den boden zwischen ketten (!!) dann könnte man die Felder mit kleinen Wänden markieren, über die der Tank dann rüberfahren kann, dank ketten (!!!!)

Conradlinks gehen nicht, fu
« Letzte Änderung: April 18, 2013, 19:45 Nachmittag von Orbitalratte »
Rauch ist elementarer Bestandteil jedes elektronischen Bauteils. Lässt man ihn entweichen, ist das Bauteil kaputt.
~~~~
Makefile, not War
~~~~
Alter;

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Re: Richtiges Roborally?
« Antwort #59 am: April 18, 2013, 19:26 Nachmittag »
conrad-links gehen nicht :(
Der Compiler muss verbuggt sein.