Autor Thema: Witcher als Buchempfehlung  (Gelesen 893 mal)

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.490
    • Profil anzeigen
Witcher als Buchempfehlung
« am: Dezember 10, 2014, 19:52 Nachmittag »
George R.R. Martin kommt mit dem nächsten Teil von "Game of Thrones" nicht zu Potte!

Für alle die darauf Warten kann ich folgende Bücher als Zwischen-Lektüre sehr empfehlen:

Autor: Andrzej Sapkowski

die Hexer-Saga:

    Das Erbe der Elfen
    Die Zeit der Verachtung
    Feuertaufe
    Der Schwalbenturm
    Die Dame vom See

   
Die Bücher sind nicht ganz so bekannt, wie das auf ihnen basierende Computer-Spiel: The Witcher I - III. Die Spielereihe ist ein action-RPG mit anständiger Grafik, die für mangelnde Unterscheidung zwischen Gut und Böse bekannt ist.

Was wäre in den Büchern zu finden? => Eine Spannende Welt mit:

- Gut und Böse... nur welches ist denn jetzt welches? Oder gibt es doch keinen Unterschied??
- machthungrige Menschen
- absolut unerschütterliche (Intelligente!) Zwerge
- faschistoide, rassistische Elfen (das wusten wir doch eigentlich schon immer, oder?)
- manipulative MagierInnen
- sonstige Monster aller Art
- ausreichend Sex und Blut für eine erwachsene Fantasy-Story
- trockener polnischer Humor

Viel Spass!


PS: die Übersetzung ins Deutsche ist gut.

« Letzte Änderung: Dezember 10, 2014, 19:54 Nachmittag von Admiral »