Autor Thema: Tyraniden Regelfragen  (Gelesen 6910 mal)

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Tyraniden Regelfragen
« am: April 21, 2002, 19:55 Nachmittag »
Hab mal paar Sachen, die ich gerne mit Euch ausdiskutieren würde:

"Knallt die Großen ab"
Es ist ja bekannt, daß man jede Tyranidenrotte angreifen kann, weil sie sich gegenseitig keine Deckug geben. Also können Tyras anderen Tyras keine Deckung geben, soviel ist klar.
Im Regelwerk steht ja bekanntlich nix über Mixed-Races, deswegen würd ich gerne die Sache nochmal belabern.
Tyras können ja andere Rassen verdecken (haben wir bisher so gespielt), macht ja auch Sinn, allerdings war können andere Rassen Tyras nicht verdecken? Immerhin blockieren sie ja auch die Sichtlinie für andere Einheiten, warum soll man dahinter ausgerechnet Tyras sehen können?

Biovoren, Giftgas
Warum ignoriert Feuer Deckung und Gas nicht? Halten die Leute die Luft an oder wie?
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

Predator

  • 10MBit-Sauger
  • *****
  • Beiträge: 179
    • Profil anzeigen
Tyraniden Regelfragen
« Antwort #1 am: April 21, 2002, 20:17 Nachmittag »
Wir haben das ja vorhin besprochen ich versteh das auch nich...

ProTonic

  • 10MBit-Sauger
  • *****
  • Beiträge: 176
    • Profil anzeigen
Tyraniden Regelfragen
« Antwort #2 am: April 21, 2002, 21:14 Nachmittag »
hmm also das mit shot the big ones ist mal von GW persönlich so geklärt worden tyras verdecken andere andere NIHCT tyras weil man sagt das ganten zu viele sein können blabla (4 -5 point ganten) und das schuss armeen eh shcon im nachteil sind und deswegen das so shcon ok sei.

Das mit dem gift ist wieder so ne Frage als se das Regel buch geschrieben haben gabs noch kein gift. logisch wäre es sicher aber ich meine die biovoren sind eigentlcih shcon hart genug weil se einen halt  zwingen in dekung zu gehen.

zqguaq

  • Sonntagszocker
  • *****
  • Beiträge: 429
    • Profil anzeigen
PAUSCHAL Regelfragen
« Antwort #3 am: April 21, 2002, 22:13 Nachmittag »
"Knallt die Großen ab"
also... EIGENTLICH ist das schon etwas komisch..... meine Meinung dazu :

-> knallt die GROSSEN ab -> alles, wo nen model groesser ist als das richtig kleine kleinvieh (also das kruppzeuch das mehr als W3 hat , bzw. wo die modelle groesser als z.b. space marines sind), sollte "freiwild" sein. desweiteren sollte man bei den Tyras untereinander auch weiterhin frei zielen koennen.....

Ich denke mir mal, die "Schwaeche" der Tyras mit ihrem Schwarmbewusstsein sollte auch weiterhin erkennbar bleiben, also dass man z.b. Krieger/Tyranten/Carnifexe "auswaehlen" kann zum ballern, weil das ja wohl der Gedanke hinter den originalen Regeln war (wenn schon ALLE Eineiten FURCHTLOS sind, muss es AUCH DAGEGEN nen Mittel geben! sonst sind die ja gar nicht kleinzukriegen!)

Aber kleinvieh sollte man verdecken koennen, also z.b. dass CSM helfen koennen, die tyrarotten in den nahkampf zu bringen..... PANZER und alles mit PANZERUNG MUSS ja aeigentlich auch die grossen Viecher verdecken von der Groesse her (ok... ein ORK-buggie is da dann etwas SEHR komisch... muss man auch mal abpalabern..... weil is ja kaum hoeher als nen IMP oder ORK..... ich denke mal, dass die pauschal einen Deckungswurf von 3+ gegen DIREKTES Feuer ergeben sollten oder so gegen beschuss... wenn sie keine komplette deckung geben... aber schablonen waffen und indirekte sollten unbeeintraechtigt bleiben....)

Biovoren, Giftgas
Tja... DAS is allerdings ne gute frage..... in deinem codex steht da nix von, oder ? ... zumal : wenn ein Greif/Basilisk/Russ/Demo in einen wald schiesst, dann bleibt der Deckzungswurf ja auch... OBWOHL der Wald eigentlich komplett abgetragen wird durch die MASSIVE EXPLOSION dees Geschosses und den braenden die sowas ja an und fuer sich hinterlaesst (zumindest beim Demo/Basilisken) ... ;)

EIGENE FRAGEN
WIE ZUM GEIER IS DAS NUN MIT LAHMGELEGT ?

im BUCH steht:
erstes lahm -> nix fahren / nix drehen
zweites lahm -> nix fahren / nix drehen / nix waffe ausrichten

KETTENSCHUTZ und PANZERUNG bei den IMPS :
habe nochmal nachgelesen ... FRAGE : heisst
"Ein Kettenschutz schuetzt den Kettenmechanismus eines Panzerfahrzeugs. Das Fahrzeug behandelt das Ergebnis "Lahmgelegt" bei einer 4+ auf einem W6 lediglich als "Crew Betaeubt".
Punkte : 10

"Die Crews mancher Fahrzeuge bringen zusaetzliche Panzerplatten an ihren Fahrzeugen an, um ihnen dadurch verbesserten Schutz zu geben. Fahrzeuge mit zusaetzlicher Panzerung behandeln das Schadensergebnis "Crew Betaeubt" lediglich als "Crew durchgeschuettelt" "
Punkte : 5

A) Dass man eine 4+ werfen muss um die kette zu schuetzen ?
B) Dass der Kettenschutz nur bei SCHADENSereignissen(Beschuss etc) und nicht bei Gelaendetests zaehlt ?
C) Dass Panzerung und Kettenschutz Kumulativ wirken ? (sonst wuerde ja die Panzerung in ihrem Effekt negiert, wenn durch den Kettenschutz die Crew betaeubt wird... wo bleibt da der SCHUTZ den die crews davon erwarten ? dann panzert man seinen tank nach moeglichkeit ja gar nich erst an den ketten, wenn man dadurch evtl nicht mehr in brenzligen situationen aus der kiste rauskommt ?)

KUHHANDEL

ich wuerde mal folgendes so pauschal denken (wenn alles denn so aufeinander trifft bin ich dabei!;) ) :

1. Tyras duerfen Deckung durch Verbuendete erhalten, aber nur fuer ihr "kleinvieh" (die krieger, tyranten, carnis, liktoren, biovoren sind relativ klobig um "einfach so" hinter einem 08-15 CSM zu stehen..... ein tank, ein Grosser Daemon oder ein "stattlicher" (grosser) Laeufer hingegen duerfte als 100%ige deckung gelten. schablonenwaffen sollten aber "aussen vor bleiben" bei sowas, weil sie ja eine derbe druckwelle verursachen (sind ja auch die staerksten teile auffem feld!) ! sollten also weiterhin NORMAL wirken!

2. Giftgas - Biovore ..... denke mal, dass die den deckungswurf um 1 reduzieren sollte, also max. bis auf 6+ runter..... nich jeder kann sich auch gleich ne gasmaske schnappen...

3. kettenschutz zaehlt nur fuer ergebnisse durch schadenstabellen, wirkt bei einer 4+ auf 1W6, und panzerung wirkt kumulativ...... ein verpatzter gelaendetest wirkt halt von UNTEN an die kette, wo die bleche ja definitiv nicht sein koennen (muessen ja schliesslich "laufen" damit's vorwaerts geht!)..... und man kann ja auch fuer extra-points (5) ne gelaendeausstattung nehmen, die eine wiederholung erlaubt!
10% aller Menschen haben einen Schaden. Hoffen wir, dass wir zu dieser Minderheit gehoeren, denn der Rest hat einen Totalschaden.
It's Christmas time, so get your kevlar vest and a handful of Valium!

zqguaq

  • Sonntagszocker
  • *****
  • Beiträge: 429
    • Profil anzeigen
ouh....
« Antwort #4 am: April 21, 2002, 22:21 Nachmittag »
upsi....

habe wohl zu lange geschrieben... pro war schneller fertig mit dem schreiben... ;) .....

hmmmm.......... also ich stimmt pro auf JEDEN FALL zu , dass die biovoren mit ihrm DS2 oder was das war EXTREM hart sind... :/ .......... MICH (IMP) ZWINGEN die ja WIRKLICH dazu in deckung zu gehen.........  :cry: ........ also waer' ich EIGENTLICH auch dafuer nich die deckung zu ignorieren oder so...... naja..... kompromiss : einheiten mit min. 6pkt koennen decung erhalten.... ;) ..... weil imps ja auch 6pkt minimum haben..... nur so als vergleich... ;) ......

und die MASSEN von tyras.... hmmmm....... auch wieder wahr... aber ist doch irgendwo trotzdem fies! dann kann samur ja NIE selber im coop nahkampf machen...... :/ ...... dann ist das ja IMMER die gleiche taktik wenn er irgendwo im team spielt! DAS WIRD AUCH IRGENDWANN mal OEDE/LANGWEILIG (finde ich) ....... so als ob ich immer mit 150 soldaten hinten stehen bleiben wuerde..... und dabei war der HEUTIGE Nahkampf gegen Tyras und CSM(Termis) echt genial ! ;) ......... mal eine RICHTIGE Wendung von gut auf schlecht auf gut ! (obwohl ich zweimal vergessen habe meine bewegungsphase zu nutzen!) ;)
10% aller Menschen haben einen Schaden. Hoffen wir, dass wir zu dieser Minderheit gehoeren, denn der Rest hat einen Totalschaden.
It's Christmas time, so get your kevlar vest and a handful of Valium!

ProTonic

  • 10MBit-Sauger
  • *****
  • Beiträge: 176
    • Profil anzeigen
Tyraniden Regelfragen
« Antwort #5 am: April 21, 2002, 23:56 Nachmittag »
doggy du schreibst die regel ist da um tyra krieger und tyranten auszuwählen aber nein geradezu ist sie nicht da da man die krieger ja sogar die venatoren sowieso hinter den ganten sehen kann. es geht wirklich darum das ein imp erkennen kann das er wenn voren 4 punkt  ganten ohne waffe laufen lieber auf die dahinter für ß also mit krallen und shcneller schiesst.ich suchs nochmal wurde halt von GW extra gesagt auch wenns nicht logisch ist um das spiel gleich gewicht bei zu behalten.

das mit den anderen geschützen ist auch war deswegen meine ich das bei gift der dekungswurf bleibt nachteil des flamers ist ja das man auf 8 zoll ran muss also in 95 % der fälle nur ein shcuss pro spiel! also bin für regel bleibt weil du sonst mehr feuer krieger um rotz als die ganten*g*

@kettenschuz wir haben doch mal geagt das es nicht beides greift das wäre zu gut. Wenn man sich das auch mal logisch über legt ein schuss ist stark genug um die panzerrung zu durch brechen also betäubt aber zusatz pladde drin auf durchgeschüttelt runter. nun kommt ein schuss der die kette sprengen würde aber nein kettenschutz fängt ab aber die wucht des schusses rüttelt das fahr zeugtso stark durch das die crew betäubt ist blablabla

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Tyraniden Regelfragen
« Antwort #6 am: April 22, 2002, 09:36 Vormittag »
Also wir sollten bei den ganzen Fragen mal realistisch bleiben und nicht strickt nach Regelwerk gehen, weil geht eh bei mixed-games nicht und macht oft nicht viel sinn, wie wir wissen.

Ok, hier ein kleines Beispiel :

ooooooooooooo <- Ganten
XXXXXXXXXXX  <- Marines
ooooooooooooo  <- Ganten

die kleineren Ganten verdecken also die Marines, die großen Marines verdecken die Ganten dahinter nicht...ähm???
Daß man z.B. auf Krieger, Tyranten, Carnis schiessen kann, weil die größer als der Rest sind, akzeptiere ich gern, weil ist ja logisch, die überragen ja auch Menschen um einiges, aber Ganten & Symbionten sind kleiner bzw Menschengroß, deswegen sollte bei denen die Regel nicht greifen (so würden sich auch die Symbionten endlich lohnen).
Natürlich können Tyraniden weiterhin keine Tyraniden verdecken, das ist klar.

Zu Gas:
Natürlich sind Biovoren gut, haben allerdings Durchschlag 4 und nicht 2 und verursachen 0 schaden gegen fahrzeuge! Und die Explossions-Sache zieht nicht, denn auch wenn die Exposion sehr heftig ist und Bäume weggerissen werden, kann man immernoch in Mulden, Erdlöschern, hinter Umgestürzten Bäumen oder sonst wo sich verstecken, bei Gas ist das nicht möglich!
Ausserdem ist ein Flammer viel heftiger auf kurze distanz und kann wie bei imps zigfach ins spiel gebracht werden und ignoriert auch deckung, obwohl man THEORETISCH sich davor auch hinter deckung werfen könnte.


Zu den Panzern:
Also drehen sollten sich lahmgelegte auf jeden fall (wegen eine kette kaputt usw) allerdings auch NUR, wenn sie genug Platz haben! Ein Fahrzeug daß direkt an einem anderen Fahrzeug oder an einem Haus steht hat keine Möglichkeit sich zu drehen! Das ist wegen dem Radius der Drehung gar nicht möglich!
Allerdings soll es ja laut doggy im buch anders stehen. Natürlich kann ein fahrzeug auch anders als durch einen kettenschaden lahmgelegt werden. Vielleicht könnte man das je nach Seite regeln, z.B. von einem Seitentreffer lahmgelegt : kette kaputt, drehung möglich ; Von vorne/hinten : anderer schaden, keine drehung möglich, die regeln im buch greifen.
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

ProTonic

  • 10MBit-Sauger
  • *****
  • Beiträge: 176
    • Profil anzeigen
Tyraniden Regelfragen
« Antwort #7 am: April 22, 2002, 19:06 Nachmittag »
tja das problem ist ja nur das es wie bei den meisten regel nciht wie in der 2. Edition um realismus sondern um spiel gleichgewicht.

das ist so bei den ganten weil so billig.

und so beim flamer weil nur ein schuss pro game maximal zwei und wenn er mehr schuss hat ist gegner selber schuld.

von der logik her gehen viele sachen eigentlihc nciht oder würden andere gehen.

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Tyraniden Regelfragen
« Antwort #8 am: April 22, 2002, 20:49 Nachmittag »
Zitat von: ProTonic
tja das problem ist ja nur das es wie bei den meisten regel nciht wie in der 2. Edition um realismus sondern um spiel gleichgewicht.

das ist so bei den ganten weil so billig.

und so beim flamer weil nur ein schuss pro game maximal zwei und wenn er mehr schuss hat ist gegner selber schuld.

von der logik her gehen viele sachen eigentlihc nciht oder würden andere gehen.


Das Prob ist, daß die Ganten-Sache regeltechnisch nur bei anderen Tyraniden zieht, weil es überhaupt keine Mixed-Teams-Regeln gibt!
Und Sachen, die nicht regeltechnisch erfasst sind, sollte man nach Vernunft erklären und selber regeln, was wir bisher ja auch tun.
Und genau da habe ich ein Problem mit den Tyraniden-Regeln was das verdecken von anderen Rassen angeht, weil so wie wir es bisher ausgelegt haben es völlig unsinnig ist!
Und wenn Gas bisher nicht geregelt wurde, dann sollten wir es auch regeln!
Weil ehrlich gesagt, wenn wir Mixed-Teams spielen hat Doggy vollkommen recht, da reicht es wenn ich für 300 pkt 64 ganten nehme und die vor der anderen Rasse laufen lasse, weil sonst kann ich eh nicht viel machen.

Falamer kann man locke rmehrfach einsetzten, überhaupt kein thema und ich will gar nicht wiessen wieviel flamer die Imps reinnehmen können, bei mir sind es Max 3 Biovoren, die dazu sich nicht mal bewegen können!

Ich denke wir sollten solche strittigen Fragen (ALLE) klören und als Hausregeln auf der HP veröffentlichen!
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

ProTonic

  • 10MBit-Sauger
  • *****
  • Beiträge: 176
    • Profil anzeigen
Tyraniden Regelfragen
« Antwort #9 am: April 22, 2002, 21:13 Nachmittag »
also mit flamer mein Ich EIN flamer sollte nur EINMAl schiessen sonst hat der gegner normaler weisen nen fehler drin.
Was heisst gift ist nciht geklärt es wird halt nur erwähnt das feuer den dekungswurf verhindert sonst nix. WÄre ja zu erwarten das sie es dann im Tyracodex oder gemacht hätten machen se aber nicht. ISt im cata codex nciht auch was mit gift?

Wenn man das so sieht mit dem mixt teams dann muss man das auch so machen das befreundete einheiten die eigene sichtline blocken blabla weil z.B. tyras chaos null komma nix kommonizieren können.

UNd wenn man  das so macht mit der HAus regel ist ja praktisch der ganze Codex Tyras übern haufen weil es ja ebend gerade das manko ist das man seine Einheiten einfach nicht verdecken kann.
Ich mein orks können verdecken dafür aber viel langsamer. IMps genauso  und die anderen Völker haben keine geeigneten blocker oder alternativ transporter.


NAja was saen denn die anderen dazu??

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Tyraniden Regelfragen
« Antwort #10 am: April 23, 2002, 07:35 Vormittag »
hmmm...also entweder verdecken sich dann ALLE rassen gegenseitig, weil wer kann schon mit dem Chaos oder Orks seine Taktik besprechen, oder gar keine! Warum sollen nur die Tyraniden bei Mixed-Teams diese Nachteile haben, das sehe ich nicht ein, denn wenn wir strikt nach den Regeln gehen, dann können sie sich nur nicht selbst verdecken, weil die regel nach dem unterscheiden der Einheiten geht. Was ich gar nicht sehe, das kann ich auch nicht unterscheiden!
Das mit dem Gift der Biovoren ist eher so ne glaubensfrage, vielleicht sollten wir da den Imp-Codex zu Rate ziehen.
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"