Autor Thema: <Fnord>  (Gelesen 3868 mal)

Gierig

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 1.406
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de
<Fnord>
« am: Mai 22, 2003, 11:35 Vormittag »
Nur um die ängste nochmal zu schnüren.

In Matrix II wurden genau 23 Menschen ausgewählt,
um das neue Zion ( der neue Wiederstand ) zu erschaffen...


--->http://www.uni-muenster.de/PeaCon/conspiracy/film23/Zahl.htm
23 - Die magische Zahl 23

Die Zahl 23 und ihre Quersumme fünf spielen eine zentrale Rolle in Robert Anton Wilsons Universum. Einmal darauf fixiert, bot dieses System für Karl Koch eine ideale Projektionsfläche für seine Weltängste. Das im Roman "Illuminatus!" weit verzweigt gesponnene Netz aus gesicherten Fakten, Halbwahrheiten und reiner Phantasie machte es Karl Koch leicht, sich darin zu verirren.

Einmal in den Bann des Science-Fiction-Romans gezogen, war Karl davon überzeugt, dass der Zahl 23 &#8211; wie Wilson es suggerierte &#8211; eine weitaus größere als nur mathematische, nämlich eine verschwörerische und die Weltpolitik bestimmende Bedeutung zugemessen werden musste.

Karl Koch war ein Mensch, den solche komischen Ideen faszinierten. Zu seinem 14. Geburtstag bekam er einen Band der "Illuminatus!"-Trilogie geschenkt. In dem Science-Fiction-Roman geht es unter anderem um eine Verschwörungstheorie, derzufolge die Freimaurer die globale Macht übernommen haben und den Dritten Weltkrieg anzetteln wollen. Zahllose Indizien, die sich im wesentlichen um die Zahl 23 und ihre Quersumme fünf drehen, addieren sich da zum Beweis: Zum Beispiel soll der Begründer der Freimaurer &#8211; Adam Weishaupt, dessen Nachname mit dem 23. Buchstaben des Alphabets beginnt &#8211; nach dem Verbot seines Ordens während seines Verstecks bei Gesinnungsgenossen in den USA George Washington ermordet haben und an dessen Stelle erster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika geworden sein. Er soll unter dem Namen Washingtons als Präsident die inoffiziell weiterhin bestehende Organisation der Freimaurer weiter regiert haben oder zumindest ein einflußreiches Mitglied gewesen sein. Als Beleg für diese These dient die amerikanische Dollarnote, auf der eine Pyramide &#8211; das fünfeckige Symbol der Freimaurer &#8211; zu sehen ist.Desweiteren werden Belege für die verschwörerische Bedeutung der Zahl 23 in folgenden Beispielen im Film angeführt:

Auch der Anfangsbuchstabe von Washington und dem "White House", dem Sitz des amerikanischen Präsidenten, ist der 23. des Alphabets. Das Herzstück des amerikanischen Militärs sitzt in einem architektonisch sehr ungewöhnlichen Gebäude, dem Pentagon &#8211; einem Fünfeck.

Am 23. 5. 1949 trat das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland in Kraft. Seitdem kommt an diesem Tag die Bundesversammlung zusammen, um den Bundespräsidenten zu wählen.

Außerdem passiert es Karl und seinem Freund David immer häufiger, je länger sie sich mit den Verschwörungstheorien der Illuminaten befassen, dass sie in bisher nebensächlichen Dingen, wie zum Beispiel auf Werbetafeln, die Zahl 23 entdecken und in ihre Verschwörungstheorie einbetten. Auch scheinbar zufällig geschehene politische Ereignisse bekommen durch diese Zahl einen verschwörerischen Hintergrund: So soll der schwedische Premierminister Olof Palme exakt um 23:23 Uhr ermordet worden sein, und die in die Luft gesprengte Berliner Discothek "La Belle" die Hausnummer 23 getragen haben.

Abschließendes Ereignis in diesem Film und in der Frage der Bedeutung der Zahl 23 ist zum Schluß des Films der bis heute ungeklärte Tod Karl Kochs an einem 23. eines Monats im Alter von 23 Jahren.

-------------------------------------

--->http://www.ask1.org/modules.php?name=News&file=article&sid=19

"Ich weiss nicht mehr genau wie oft ich den Roman Illuminatus gelesen hab - fünfzig mal, sechzig mal.... Auf jeden Fall hat mich eine Stelle immer am meisten fasziniert: Alle großen Anarchisten starben am Dreiundzwanzigsten irgendeines Monats. Der Dreiundzwanzigste ist ein guter Tag zum sterben!"

Dies sind die ersten Worte Karl Koch´s im Film 23. Und sie trugen nicht unwesentlich zur verbreitung des "Mythos" 23 im deutschsprachigem Raum bei.... Karl bekam von seinem Vater an seinem 14. Geburtstag das Buch Illuminatus von Robert Shea und Robert Anton Wilson geschenkt - mit 14 Jahren wohl ein wenig zu früh, denn mit der Zeit verschwamm für Karl die Fiktion des Buches, es ist eine Mischung aus Science-fiction, Politthriller und modernem Märchen, mit der Realität. Im Buch Illuminatus ist die 23 die Zahl der Illuminaten - Die Autoren des Romans vermischen bezüglich der Illuminaten historische Tatsachen mit freier Erfindung.



Hier eine kleine Liste mit Vorkomnissen um die 23:


Am 23.05.1949 trat das Grundgesetz der BRD in Kraft. Seitdem tritt an diesem Tag die Bundesversammlung zusammen, um den Bundespräsidenten zu wählen. (1949 = 1 + 9 + 4 + 9 = 23)
Der neue Bundestag hat eine 23 Meter hohe gläserne Kuppel.
Die Wiedervereinigung war am 03.10.1990. ( 3 + 1 + 0 + 1 + 9 + 9 + 0 = 23)
Alle Tastaturen haben als Möglichkeit die 2 + 3 als Potenz zu schreiben.
Zigarettenverpackungen weisen nicht nur namentliche Ähnlichkeiten auf (Ernte 23®), sondern auch sehr viele durch das Design. Marlboro® u. & Co. haben fast alle eine Pyramide als Sinnbild (Camel® und HB® sollen nur Beispiele sein.
Das Herzstück des amerikanischen Militärs sitzt im Pentagon, einem Fünfeck.
Am 23.03.1987 tritt Willy Brandt nach 23 Jahren vom Parteivorsitz der SPD zurück.
Der Buchstabe W ist der 23. im Alphabet. Viele schöne Sachen fangen damit an z.B. Washington, Weishaupt, World Wide Web usw.
Cesars Ermordung war das Resultat von 23 Messerstichen.
Das Lateinische Alphabet hat 23 Buchstaben.
Die USA legten 23 Tests von Atomdetonationen im Bikini Atoll (Süd-Pazifik) fest.
Am 23.10.46 fand die erste Sitzung der UNO statt.
Der Firmenname VW® setzt sich aus der römischen 5 und dem 23. Buchstaben des Alphabets zusammen.
Wilhelm Conrad Röntgen entdeckte 1895 (1 + 8 + 9 + 5 = 23) die Röntgenstrahlen und er starb 1923.
Im Mai 89 wird Finnland das 23. Mitglied des Europarates.
Shakespeare ist am 23. April 1556 geboren und am 23. April 1616 gestorben.
Mitte der 70er´ gab es ein Attentat auf den Italienischen Ministerpräsident. Täter: die Loge P7 (P ist der 16. Buchstabe im Alphabet +7=23) Mitglieder waren Politiker und Kardinäle
Im Vorstand von Microsoft sitzen 23 Leute + 5 Vorstandsvorsitzende.
ICQ: Am meistens verwendetes Chartprogramm der Welt trägt ein Auge im Invisible Modus wobei man jedoch alle im Chat sehen kann und sie selbst einen nicht. Dieses Auge ähnelt sehr dem in der Illuminaten Pyramide.
Der AOL Chatraum ist auf 23 Mitglieder begrenzt Symbol: Pyramide
Das 23.Element im Periodensystem ist ein V ( röm.5).
Schaut euch mal eure EC Karte genauer an ( die ab 1997 ). Das Hologramm ist Adam Weishaupt; bewegt ihr ihn hin und her, zwinkert er euch zu und ihm wachsen Hörner. Außerdem hebt er seine Hand in der eine winzige Pyramide zu sehen ist. Die Pyramide mit dem leuchtenden Auge als Zeichen der Illuminaten.
In Deutschland gibt es die 5! Wirtschaftsweisen.
An einem 23ten wurde der Nichtangriffspakt zwischen Stalin und Hitler geschlossen.
Apolinaris hat als Symbol ein Dreieck! ,,AUS DIESER QUELLE TRINGT DIE WELT"
Jesus: Iesus Nazarenus Rex Iudaeorum = I.N.R.I.=9+14+18+9=50=5+0=5 oder 9+1+4+1+8+9=32=3+2=5.

Doch ist wirklich die 23 allein so auffällig? Man würde bestimmt für andere Zahlen auch genug besondere Erignisse finden, wenn man nur danach sucht.

Schauen wir uns also mal die Daseinsberechtigung der 23 an: Zwei plus drei ist fünf und entspricht der Pentade..... Zahlenmystik gibt es schon seit Jahrhunderten. So ist zum Beispiel die Zahl 3 die Zahl für das Umfassende (Zahl der Trinität: Vater, Sohn, Geist). Die Zahl 9 Symbolisiert Perfektion, das vollkommen Himmlische (3*3=9). Also müsste die Zahl 33 auch hin und wieder zu finden sein... und siehe da: die 33 Grade des Schottischen Freimaurer Ritus! 33 = die Zahl der Vollendung, als Zahl des (vermeintlichen) Alters Christ.

Es gibt also durchaus genug mystische Zahlen, aber keine taucht immer nur verdeckt und hinter vorgehaltener Hand auf. Merkwürdig ist auch, das sich niemand bei Erklärungen der 23 mit den Bedeutungen der Zahlen 2 und 3 alleine beschäftigt. Interessant scheinen nur die Ergebnisse, die diese beiden Zahlen in der Summe liefern. Hier nun die Bedeutung der &#8222;wichtigsten&#8220; Zahlen zur 23:

Die 2: Die Zahl der Verdoppelung und des Gleichgewichts. Sie ist aber auch die Zahl von Trennung, Zweitracht, Gegensatz: gut - böse, Licht - Schatten, Geist - Materie, männlich - weiblich, Tag - Nacht, Himmel - Erde, Land - Wasser, aktiv - passiv, links - rechts, Yin &#8211; Yang.



Die 3: Als Summe von 1 + 2 Zahl für das Umfassende (Vater, Mutter, Kind), für die Vermittlung und für das Himmlische. Die Zahl der Trinität (Vater, Sohn, Geist), der umfassend verstandenen Gottheit.

Schon in der ägyptischen Mythologie (Osiris, Isis, Horus) und in der indischen Mythologie (Brahma, Vishnu, Shiva) war sie die Zahl des ganzen Menschen aus Körper, Seele und Geist, der menschlichen Befindlichkeit aus Über-Ich, Es und Ich und der erfahrbaren Erfüllung von Mann + Frau im Kind.

Die Verbindung von Himmel + Erde durch Luft, der Problemlösung durch These + Antithese in Synthese.



Nun noch die beiden Zahlen, die eine Multiplikation oder Addition der zwei und der drei ergeben:



Die 5: Als Summe von 2 + 3 Zahl symbolisiert die Vereinigung und die ausgeglichenen Mitte.

Sie ist die Zahl der Sinne, der Wunden Christi, der Säulen des Glaubens im Islam. Michelangelo hat den Menschen innerhalb eines Pentagramms, eines Fünfecks dargestellt.

Die "Quintessenz" bringt die Dinge auf den Punkt:

Der Fünfstern ("Venusstern"), das Pentagramm, gilt auch als magisch-abwehrendes Zeichen.

Fünf ist die Zahl der in der Antike bekannten Planeten; von daher wird sie zur Zahl der babylonischen Mutter- und Liebesgöttin Istar, später dann Zahl der Venus. Durch diese Göttinnen, die immer auch den Gedanken Sexualität und Fruchtbarkeit implizieren, wird die Fünf zur Zahl der Hochzeit. Dieser Gedanke findet im Neuen Testament seinen Niederschlag in den 5 törichten und den 5 klugen Jungfrauen, die zur Hochzeit geladen sind (Matthäusevangelium 25, 1 - 13).



Die 6: Mitte der Zahlen zwischen 2 und 10 (Die eins, Zahl des Einen, Unteilbar, zählt nicht)

Sie ist die Zahl für den Raum zwischen Gegensatz und Vollendung, als Hälfte von 12 (Zahl für das vollständig Gewordene) stellt sie die &#8222;bedingte&#8220;, nämlich die irdische Vollkommenheit dar: Sechs Tage der aktiven Schöpfung machen das Werk fertig, aber noch fehlt der Ruhetag. Die sechs Werke der Barmherzigkeit fördern das Leben, aber noch fehlt die Erlösung. Sex-ualität ist Lust, aber noch nicht unbedingt Liebe....

In der Antike ist 6 die Zahl des Kosmos im Gegensatz zur himmlischen, göttlichen Sphäre.

In der Offenbarung des Johannes ist die Zahl 6 Symbol des Bösen, als 666 Zahl des apokalyptischen Tieres.
mfg Gierig
Zwei Gesetze:
1.) "Ich kann Heise nicht erreichen, also ist mein Internet-Anschluss kaputt"
2.) Ein Kennzeichen von Religionen ist, dass ihnen die Realität nichts anhaben kann.

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
<Fnord>
« Antwort #1 am: Mai 22, 2003, 20:41 Nachmittag »
ich habe angst :-(

So, die zahl 23 soll es also sein? glaube ich nicht, die Illuminati sind doch auch nur marionetten von den ganz grossen: dem Rat Der Weisen.

glaubt ihr nicht? hier ist der beweis:
der rat der weisen war eine gruppe von 12 keltischen druiden, die etwa 100 v. chr. in nordeuropa eine religion gründeten, bei der kein gott, sondern diese 12 leute die angebeteten waren. es war praktisch die erste sekte, da sie sich selbst als sinn und zweck ansahen.
durch hypnose, einschüchterung und den üblichen unterdrückenden massnahmen kontrollierten sie bald dörfer und landstriche. nach 100 jahren hatte sich ein informationsnetz über gallien, halb germanien und england gebildet, das das der römer übertraf. (später sorgten sie auch dafür, dass die römer wieder vertrieben wurden).
klingt nach ner erfundenen geschichte? denkt mal an die zahl 12. diese spielt bis heute im leben der menschen eine bedeutende rolle:

* 12 jünger (sie kamen also bis in den nahen osten)
* das dutzend - wohl eher unpraktisch, wenn es doch schon      lange das dezimalsystem gibt
* 12 monate (das kann kein zufall sein)
* die 12 asen der germanen
* niebelungenlied - siegfried hatte 12 gefährten
* die griechen hatten 12 titanen
* 12 tierkreiszeichen
etc.

es fällt auf, dass die zahl viel enger mit der mythologie des frühen europas gemein hat, als die 23.

also für mich ist klar, der Rat der Weisen ist die oberste instanz im illuminatennetz.

<FNORD>
Der Compiler muss verbuggt sein.

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
<Fnord>
« Antwort #2 am: Mai 22, 2003, 23:12 Nachmittag »
naja...an sich ja ganz nett, ihr wisst es....aber ich könnte auch anfangen zu sagen, daß die farbe schwarz die farbe der verschwörung ist....schwarze türen, schwarze autos, schwarze brillen, schwarze anzüge....naja :)
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.493
    • Profil anzeigen
<Fnord>
« Antwort #3 am: Mai 23, 2003, 09:08 Vormittag »
Es tut mir leid.
Das Studium hat mich bißchen von der Zahlenmystik befreit. Die Mathematiker brauchen nur 0 und 1, und manchmal noch 'pi' und 'e'. Alles übrigen Zahlen sind nur für den Aberglauben wichtig.

Aber es scheint, daß sich bei dem 23.5.1949 jemand wenigstens ein Datum ausgewählt hat, daß er sich gut merken kann. Jemand der Quersummen gerne hatte.

Was Verschwörungstheoriern angeht so machen mir die Geschichten von Herrn von Bülow mehr Angst...

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.493
    • Profil anzeigen
<Fnord>
« Antwort #4 am: Mai 23, 2003, 09:36 Vormittag »
Aber im Ernst!

Sollte ich heute bei irgendetwas von öffentlichem Interesse entscheiden, würde ich doch sicher auch die Zahlenmystik hinzuziehen. So viele Leute scheinen davon beinfußt zu sein, dass es schon nötig ist da mitzumachen, um seinem Unternehmen ein ERNSTHAFTES Aussehen zu geben.

Deswegen hatte ich mich auch bei Gurps daran gehalten:
- Atlas hatte 5 Provinzen
- Der Staat der Atlater wurde von 3 Machtgruppen regiert: König, Volksrat, Rat der Weisen
- Es gab 3 Diatryma-Orden. Einen hattet Ihr im Vorraus gekillt, also blieben noch die Mystischen 2.
- Auf dem Großen Kontinent kennen die Spieler bis jetzt 9 Eigenständige Völker.
u.s.w. ...

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
<Fnord>
« Antwort #5 am: Mai 23, 2003, 13:06 Nachmittag »
ich muss dem admiral recht geben...die 0en und 1en machen mit der zeit einfach mehr her :)

daraios wurde ca. 50, war ca. 1,90 und hatte 2 arme....nix mystisches und trotzdem dick geregelt :)

die reale welt die man schon mit bloßen auge erkennen kann ist schon beängstigend genug...
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
<Fnord>
« Antwort #6 am: Mai 23, 2003, 21:01 Nachmittag »
ja ja, die 0en und 1en  - wobei wir auch durchaus konstanten wie 16^-1/2 als vorfaktor haben. macht es abwechslungsreicher...
ups,quersumme von 16^-1/2 : 1+6+1+2=10 - 0 und 1  - hilfeeee
Der Compiler muss verbuggt sein.