Autor Thema: Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker  (Gelesen 12475 mal)

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.493
    • Profil anzeigen
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« am: Oktober 27, 2003, 11:41 Vormittag »
Wie war das noch mal mit den Keksen in der Mirowelle?

http://www.n-tv.de/3181770.html

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #1 am: Oktober 27, 2003, 21:10 Nachmittag »
wollen wir dieses x-mas juhl-klapp machen?
Der Compiler muss verbuggt sein.

Rattig

  • Stammplatz
  • *****
  • Beiträge: 641
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog!
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #2 am: Oktober 27, 2003, 21:38 Nachmittag »
hört sihc interessant an also solche Leute gefallen mir =)
Masturbieren ist was für Wichser!

Orbitalratte

  • GURPS
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.909
    • Profil anzeigen
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #3 am: November 06, 2003, 18:14 Nachmittag »
nich nur für die großen physiker unter uns...
http://www.physikfuerkids.de/wiewas/wrakete/index.html
kA, ob ihr dat schon kennt oder ja, ich werds mal ausprobieren
Rauch ist elementarer Bestandteil jedes elektronischen Bauteils. Lässt man ihn entweichen, ist das Bauteil kaputt.
~~~~
Makefile, not War
~~~~
Alter;

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #4 am: November 06, 2003, 20:30 Nachmittag »
toll, mit dem prinzip habe ich schon vor 10 jahren filzstifte mit pneumatik von lego technik 10 meter weit geschossen (ballistisch).

hierzulande schiesst man mit wasserantrieb (es gibt eine worschungsabteilung in deutschland, die mit diesem prinzip trägerrakenten für satelliten entwickelt. eine 2-stufen version mit 10 km höhe ist bereits geflogen.

---

die usa sind ja bekanntlich kaputt. ein grund dafür ist sicherlich, dass man dort private hobbyraketen mit echten treibsätzen antreibt. ich bin mir sicher, dass gierig, admiral und ich in der lage wären, in den USA aus legalen teilen lenkwaffen bauen zu könnten.
Der Compiler muss verbuggt sein.

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.493
    • Profil anzeigen
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #5 am: November 06, 2003, 22:41 Nachmittag »
Wenn Du die Komponenten bezahlst. Und viel Zeit zur Verfügung stehen würde...

Aber ich bin mir nicht sicher, ob es nicht günstiger wäre so ein Teil zu kaufen.

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #6 am: November 07, 2003, 10:37 Vormittag »
ich sehe der admiral wird zum realisten :)
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

Admiral

  • GURPS Meister
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.493
    • Profil anzeigen
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #7 am: November 07, 2003, 12:21 Nachmittag »
Ich habe nur gesagt es wäre günstiger. Selberbasteln würde macht aber natürlich mehr Spaß! 8)

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #8 am: November 07, 2003, 12:31 Nachmittag »
eben, es geht ja auch nicht darum, dass man eine waffe hat, sondern dass man eine selber bauen kann. und wenn amerikaner, die hobbyseitig auf raketentreibsätze zurückgreifen können, die das kaliber einer stinger entspricht, dann können wir das auch - theoretisch. ich werde nicht indie USA gehen, nur weil ich da im RL waffen bauen kann.
Der Compiler muss verbuggt sein.

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #9 am: November 07, 2003, 18:16 Nachmittag »
ich denke, es währe ein schöne zeitverschwendung etwas zu tun, nur weil man es kann, ohne einen weiteren sinn dahinter, also wenn ich das gute stück nicht abfeuern möchte, wozu dann bauen? natürlich könnte man darüber philosophieren, wie und warum, aber die tatsächliche umsetzung währe absoluter nonsens
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

Parinor

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
    • http://www.pureplayaz.de/
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #10 am: November 07, 2003, 21:27 Nachmittag »
natürlich würde ich es dann abfeuern, aber eben nicht als waffe gegen irgendwelche biochemischen wechselwarmen zellhaufen.
Der Compiler muss verbuggt sein.

Samur

  • Administrator
  • Pure Player
  • *****
  • Beiträge: 3.593
    • Profil anzeigen
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #11 am: November 07, 2003, 22:45 Nachmittag »
sondern? weil es gut aussieht?
"jede Minute kommt ein neuer Trottel auf die Welt"

Anonymous

  • Gast
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #12 am: November 07, 2003, 22:55 Nachmittag »
Nur, um zu wissen, wie es sich anfühlt, einen Haufen Kohle in die Luft zu jagen....

GhostInTheShell

  • Sonntagszocker
  • *****
  • Beiträge: 330
    • Profil anzeigen
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #13 am: November 07, 2003, 22:56 Nachmittag »
...der vorherige war von mir....  :roll:
Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.
- Albert Schweitzer

Eloran

  • GURPS_Arda_2
  • Pure Player
  • *
  • Beiträge: 1.578
    • Profil anzeigen
Für Parinor, Gierig und andere Alltagsphysiker
« Antwort #14 am: November 07, 2003, 23:52 Nachmittag »
na und? du bist doch eh ein "niemand"  :roll:  :wink: